Der erste Trailer zu Battlefield 1 ist mit über einer Million »Daumen nach oben« der meistgeliebte Trailer auf ganz YouTube. Der erste Werbeclip zu Call of Duty: Infinite Warfare geht dagegen mit mehr als 1,5 Millionen »Daumen nach unten« als der meistgehasste Call-of-Duty-Trailer in die Geschichte ein.

GameStar-Video-Redakteur Michael Obermeier sieht sich dabei genötigt, eine sehr unpopuläre Meinung zu vertreten. Denn hat das neue Call of Duty wirklich schon jetzt so viel Hass verdient? Und womit haben sich die Battlefield-Macher in den letzten Jahren eigentlich einen so großen Vertrauensvorschuss erarbeitet?

In »Klartext«, unserem neuen Videoformat, kommentieren wir regelmäßig aktuelle Themen, ob nun aus der Spielebranche oder aus unserer Community, aber immer knackig-kurz und gern auch kontrovers.

Wir bei jeder Kolumne - egal, ob in video- oder Schriftform - handelt es sich dabei um die persönliche Meinung eines Redakteurs und nicht zwangsläufig um die der gesamten GameStar-Redaktion.

Mehr zu Battlefield 1: Das sind die neuen Maps
Mehr Infos zu Call of Duty: Infinite Warfare: Alle Infos zur Story