Battlefield 4 : Final Stand ist kein perfekter Abschluss-DLC, erlaubt sich aber keine groben Schnitzer. Die Erweiterung ist ab sofort für alle Spieler verfügbar. Final Stand ist kein perfekter Abschluss-DLC, erlaubt sich aber keine groben Schnitzer. Die Erweiterung ist ab sofort für alle Spieler verfügbar.

Zum Thema Battlefield 4 ab 6,99 € bei Amazon.de Battlefield 4 für 11,99 € bei GamesPlanet.com Der letzte DLC für den Multiplayer-Shooter Battlefield 4, »Final Stand«, ist ab sofort auch für Spieler ohne Premium-Seasonpass verfügbar. Denn wie bei den vorherigen vier DLCs China Rising, Second Assault, Dragon's Teeth und Naval Strike, ist die zweiwöchige Exklusivzeit für Seasonpass-Besitzer mittlerweile abgelaufen.

In Final Stand geht es in verschneiten Landschaften in den Kampf, der Entwickler DICE LA wollte mit der Downloaderweiterung eine Hommage an Battlefield 2142 liefern und bietet daher einige bekannte Elemente wie Schwebepanzer, ein Railgun-Scharfschützengewehr und eine Werft für einen Titanen-Transporter. Neu sind die Karten Kareliens Riesen, Hangar 21, Operation Whiteout und Hammerhead.

In unserem Test waren wir vom DLC milde enttäuscht, der keine Brücke zwischen Battlefield 4 und Battlefield 2142 schlagen kann und keine wirklich hervorstechenden Merkmale bietet.

Final Stand ist ab sofort als Download oder beim Retail-Händler des Vertrauens für 14,99 Euro verfügbar.

» Zum Test von Final Stand auf GameStar.de

Battlefield 4: Final Stand
Ein Mexican Standoff mit einem Schwebepanzer kann für uns als Infanteristen nicht gut enden.