Battlefield 4 : Die verschneiten Karten von Final Stand sollen nicht das letzte Kapitel von Battlefield 4 sein - DICE LA plant neue Inhalte, unter anderem Karten-Remakes. Die verschneiten Karten von Final Stand sollen nicht das letzte Kapitel von Battlefield 4 sein - DICE LA plant neue Inhalte, unter anderem Karten-Remakes.

Update 10. Dezember 2014: Die besagten neuen Inhalte für den Shooter Battlefield 4 werden wohl kostenlos angeboten. Darauf lässt zumindest ein aktueller Tweet des zuständigen Produzenten David Sirland schließen. Die Forderung eines Followers, dass die neuen Inhalte kostenlos angeboten werden müssten, antwortete er kurz aber prägnant mit »Das müssten sie in der Tat«.

Eine offizielle Bestätigung eines Gratis-DLCs ist das zwar noch nicht. Allerdings ist es ein ziemlich deutlicher Hinweis in diese Richtung.

Originalmeldung: Der DLC Final Stand war nicht das letzte Wort im Fall Battlefield 4 - das erklärte der Entwickler DICE LA jüngst im Battlelog.

Vielmehr möchte sich das ausgelagerte Entwicklerteam nicht nur auf Patches beschränken, sondern auch weitere Inhalte schaffen. Bereits in »naher Zukunft« soll es Details zu den neuen Inhalten geben. Bisher gibt es noch keine Information, um was es sich handelt, oder ob der Premium-Service dafür benötigt wird. Eine Stück-Information bietet DICE LA aber dann doch, und zwar in Form einer Umfrage. In der möchte man nämlich erfahren, welche Battlefield-Karte ein Remake für Battlefield 4 benötigt - und zwar von allen Karten aus allen bisherigen Spielen. Zur Umfrage geht es unter folgendem Link.

Battlefield 4 ist der jüngste Teil der Shooterserie, und erschien am 31. Oktober 2013 für PC, Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4 und PlayStation 3. Der letzte DLC Final Stand erschien am 18. November 2014.

» Zum Test von Final Stand auf GameStar.de

Battlefield 4: Final Stand
Ein Mexican Standoff mit einem Schwebepanzer kann für uns als Infanteristen nicht gut enden.