Battlefield 4 : Siege of Shanghai könnte demnächst bei Nacht gespielt werden - das Bild vom bekannten YouTuber Westie zeigt, wie das aussehen könnte. Siege of Shanghai könnte demnächst bei Nacht gespielt werden - das Bild vom bekannten YouTuber Westie zeigt, wie das aussehen könnte.

Der Entwickler DICE LA arbeitet an Nachtkarten für den Shooter Battlefield 4. Das ist bereits eine Weile bekannt, bereits diese Woche könnten allerdings die ersten Versionen auf den Testservern CTE verfügbar gemacht werden. Das erklärte der Studiochef David Sirland via Twitter.

Derzeit modden auch verschiedene Battlefield-Fans die normalen Karten für Gefechte bei Dunkelheit um, denn eine einfache Möglichkeit des Tag-Nacht-Wechsels gibt es nicht. In der Galerie unterhalb der News sind erste Bilder aus den Modding-Versuchen zu sehen.

DICE LA hat bereits an Halloween 2014 die DLC-Karte Perlenmarkt als Nachtversion veröffentlicht und damit die ersten Gerüchte losgetreten. Bisher sind Siege of Shanghai und Zavod 311 bestätigt worden. Allerdings müssen einige Shader neu geschrieben und die Karten teilweise angepasst werden - so soll es Bereiche geben, die mit Flutlichtern und Straßenlaternen beleuchtet werden sollen. Die Framerate soll nicht ernstzunehmend beeinträchtigt werden.

Bisher gibt es nur mit Dawnbreaker eine Nachtkarte in Battlefield 4, die auch alles andere als dunkel ist und als Levolution-Element den namensgebenden Sonnenaufgang bietet. Equipment wie Lampen und Nachtsichtvisiere sind in Battlefield 4 daher eher bedeutungslos, könnten aber nun ein unerwartetes Revival feiern.

Screenshots von Siege of Shanghai - Nacht