Battlefield 4 : Battlefield 4 wird fleißig weiterentwickelt - die Nachtkarten stehen bereits in den Startlöchern der Testserver. Battlefield 4 wird fleißig weiterentwickelt - die Nachtkarten stehen bereits in den Startlöchern der Testserver.

Der Entwickler DICE LA hat neue Informationen zum kommenden Patch für den Shooter Battlefield 4 veröffentlicht und von YouTuber Mashed8 und battlefield-4.net zusammengetragen. Das Update soll im März 2015 erscheinen und einige Verbesserungen bringen.

So ist die größte Verbesserung ein stärker anpassbares Interface. Leuchtanzeigen wie in Panzern können dann beispielweise in der gewünschten Farbe angezeigt werden. Sogar die Rotpunkte der Laservisiere können dann in jede beliebige Farbe geändert werden. Und auch die Trefferanzeige ist individuell einstellbar. So können Kopftreffer und Abschüsse in unterschiedlichen Farben gegenüber normalen Treffern dargestellt werden.

Auch der Netcode und die Kollisionabfrage sollen nochmal überarbeitet werden - in Zukunft sollen viele kleine Kanten und Objekte, die bisher Spielfigur und Fahrzeuge gestoppt haben, keine Hürde mehr darstellen.

Ebenfalls überarbeitet wird die Flugphysik, damit sich besonders Helikopter agiler auf dem Schlachtfeld bewegen. Spähhubschrauber können dann zum Beispiel Loopings und Fassrollen in alle Richtungen durchführen.

Zu den Nachtkarten gibt es zudem neue Informationen und Screenshots, die sich unterhalb finden lassen. Bisher wurden nur Zavod und Siege of Shanghai als Nachtversion bestätigt. Letztere soll demnächst auf dem CTE-Servern spielbar sein. Auch das Layout wird verändert: Die Aufzüge sind ab sofort nicht mehr benutzbar, der Flaggenpunkt im Hochhaus C befindet sich nun im Erdgeschoss. Und auch die Levolution des einstürzenden Hochhauses wird es nicht geben - vermutet wird dagegen ein Blackout in Shanghai, der alle Lichter im selben Moment ausgehen lässt.

Um die Dächer unbenutzbar zu machen, wird es zudem keine Helikopter in der Nachtversion geben - stattdessen sind mehr Schützenpanzer für beide Seiten geplant. Und: Lichter sollen sich zerstören lassen. Wer Battlefield als Splinter Cell spielen möchte, wird wohl seine Chance demnächst auf dem CTE bekommen.

» Zum Nachtest von Battlefield 4 auf GameStar.de

Screenshots von Siege of Shanghai - Nacht