Battlefield 4 : Der kostenlose DLC »Legacy Operations« für Battlefield 4 erscheint am 15. Dezember 2015. Darin enthalten ist das Map-Remake »Dragon Valley 2015«. Der kostenlose DLC »Legacy Operations« für Battlefield 4 erscheint am 15. Dezember 2015. Darin enthalten ist das Map-Remake »Dragon Valley 2015«.

Zum Thema Battlefield 4 ab 6,99 € bei Amazon.de Battlefield 4 für 11,99 € bei GamesPlanet.com Update: Der DLC »Legacy Operations« sowie der Holiday-Patch für den Shooter Battlefield 4 stehen mittlerweile auf allen Plattformen zum Download bereit.

Originalmeldung: Es war zwar bereits seit einiger Zeit bekannt, dass der kostenlose DLC »Legacy Operations« für den Shooter Battlefield 4 noch im Verlauf dieses Jahres erscheinen soll. Einen konkreten Release-Termin gab es allerdings noch nicht - bis jetzt.

Wie Electronic Arts und der Entwickler DICE jetzt bekannt gegeben haben, erscheint die Download-Erweiterung am 15. Dezember 2015 - also noch im Verlauf dieses Tages. Allerdings steht bisher noch keine konkrete Release-Uhrzeit fest. Wir gehen von einer Veröffentlichung bis zum Nachmittag aus.

Gleichzeitig mit dem DLC »Legacy Operations«, der unter anderem das Map-Remake »Dragon Valley 2015« enthält, erscheint auch das umfangreiche Holiday-Update mit zahlreichen Optimierungen und Bugfixes. Außerdem haben die Entwickler nochmals am Balancing einiger Waffen gefeilt. Unter anderem gibt es auch die »Adaptive Recieverate«: Die Rate, mit denen Daten vom Server an den Spieler gesendet werden, ist nicht mehr an die 30hz Tickrate (30 Pakete pro Sekunde) gekoppelt. Vielmehr analysiert das Spiel die technischen Möglichkeiten des Spielers und passt die Rate dynamisch an.Die vollständigen Patch-Notes finden Sie auf der offiziellen Webseite.

Ebenfalls interessant: Battlefield 5 - Shooter stammt wohl wieder von DICE

Der DLC »Legacy Operations« wird übrigens nur für den PC sowie die CurrentGen-Versionen von Battlefield 4 erscheinen. Aus technischen Gründen gehen die LastGen-Konsolen leider leer aus.

Battlefield 4 - Screenshots zur Legacy Operations