Battlefield 5 : Mittlerweile lässt die Gerüchteküche zu Battlefield 5 kein einziges Setting mehr aus. Nun gibt es einen Hinweis auf den ersten Weltkrieg - gestreut von einem Schweizer Onlineshop. Mittlerweile lässt die Gerüchteküche zu Battlefield 5 kein einziges Setting mehr aus. Nun gibt es einen Hinweis auf den ersten Weltkrieg - gestreut von einem Schweizer Onlineshop.

Zum Thema Battlefield 1 ab 2,99 € bei Amazon.de Battlefield 4 für 11,99 € bei GamesPlanet.com Spielt der Shooter Battlefield 5 im ersten Weltkrieg? Der Schweizer Onlineshop World of Games hat den Titel mit dem Hinweis »Taktikshooter im Ersten Weltkrieg« ins Sortiment aufgenommen, der Release für PC, Xbox One und PlayStation 4 ist angeblich am 25. Oktober 2016.

Das Release-Datum?

Gerüchte zu Battlefield 5 gibt es mannigfaltig, zuletzt schwebte der Projektname Battlefield Armageddon im Raum. Das Release-Datum wirkt zumindest einigermaßen authentisch: Der 25. Oktober ist ein Mittwoch, World of Games hat Battlefield 3 und Battlefield 4 ebenfalls an einem Oktober-Mittwoch zuerst verkauft. In Nordamerika veröffentlicht EA normalerweise an Dienstagen, in Europa am darauffolgenden Donnerstag. Der Schweizer Shop hat andere EA-Spiele auch ab Donnerstagen verkauft, unter anderem den Ableger Battlefield Hardline. Das Datum ist damit zwar plausibel, aber wacklig.

Das WW1-Setting?

Zum Setting lässt sich nichts sagen. EAs CFO Blake Jorgensen hatte in der Vergangenheit erklärt, dass Battlefield 5 definitiv ein Kriegs-Shooter wird. Das schließt aber nur einen Polizei-Ableger wie Hardline aus. Zur Epoche lässt sich nichts sagen, die Aussage wird öfter falsch als Modern-Warfare-Setting interpretiert. Bei der Anzahl der bisherigen Gerüchte (die sich gegenseitig nicht bestätigen) um ersten Weltkrieg, zweiten Weltkrieg und Sci-Fi-Shooter könnte man mittlerweile vermuten, dass DICE in Battlefield 5 ähnlich wie die CoD-Black-Ops-Serie und Bad Company 2 einfach mehrere Epochen und Schauplätze zeigt. Oder aber DICE und EA halten sehr gut dicht und keine der bisherigen, angeblichen Quellen liegt richtig.

Fakten!

Fest steht: Battlefield 5 erscheint im kommenden EA-Geschäftsjahr, also im Spätherbst 2016 und bei einer Verspätung spätestens bis April 2017. Eine Ankündigung könnte wie bei den Vorgängern im Rahmen der GDC-Entwicklerkonferenz stattfinden. Die beginnt am 14. März 2016.

Plus-Report Teil 1: Erster Weltkrieg, der vergessene Krieg

Plus Report Teil 2: Erster Weltkrieg, der ideale Antikrieg

Battlefield 1942
Mit Battlefield 1942 legten der schwedische Entwickler DICE (Digital Illusions CE) und der Publisher EA im Jahre 2002 den Grundstein für eine der erfolgreichsten Shooter-Reihen. Auf den Schlachtfeldern des 2. Weltkriegs kämpfen in Battlefield 1942 die Streitkräfte der Alliierten gegen die Achsenmächte um die Kontrolle über Flaggenbasen und damit den Sieg im Conquest-Modus.

Die bis zu 64 Spieler können dazu nicht nur auf ein umfassendes Arsenal an Handfeuerwaffen zurückgreifen, sondern auch Fahr- und Flugzeuge nutzen. Zudem stehen verschiedenen Charakterklassen mit unterschiedlicher Ausrüstung zur Wahl. Das Spiel übernahm einige Elemente aus dem Mehrspieler-Abschnitt von Codename Eagle, einem Titel des schwedischen Entwicklerteams Refraction Games, dass 2000 von DICE aufgekauft wurde.