Bad Company 2 : Battlefield: Bad Company 2 Battlefield: Bad Company 2 Der Shooter Battlefield: Bad Company 2 wird bereits am Releasetag herunterladbare Zusatzinhalte bekommen. Das bestätigte Patrick Bach, Senior Producer beim Entwickler Dice, gegenüber MTV. Der Verkaufsversion des Ego-Shooters wird ein VIP-Code beiliegen, der alle Erstkäufer berechtigt, den Downloadable Content (DLC) kostenlos herunterzuladen. Sollten Sie das Spiel gebraucht kaufen, müssen Sie für die zusätzlichen Multiplayer-Karten Geld bezahlen.

Bach stellt in Aussicht, dass der VIP-Code auch dazu berechtigen wird, in Zukunft Zusatzinhalte kostenlos herunterladen. Er vergleicht das System mit dem Ingame-Store von Mass Effect 2: dem Cerberus-Network. Alle DLCs sind dort mit Ihrem persönlichen EA-Konto verknüpft und werden über den speziellen Store heruntergeladen.

Dieses ganze System ist Teil des »Project Ten Dollar« von Electronic Arts (EA). Der Publisher will damit einen Anreiz schaffen, Spiele neu zu erwerben und den Gebrauchtkauf verhindern, da man nur als Erstkäufer die Zusatzinhalte ohne weitere Kosten bekommt.

» Vorschau auf Battlefield: Bad Company 2 lesen

Battlefield: Bad Company 2
Screenshots der Multiplayer-Karte »Harvest« aus dem VIP Map-Pack 7 für Bad Company 2.