BioShock Infinite : Der BioShock-Infinite-DLC »Seebestattung - Episode 2« enthält den neuen Spielmodus »1998«. Der BioShock-Infinite-DLC »Seebestattung - Episode 2« enthält den neuen Spielmodus »1998«.

Wie Irrational Games bekannt gibt, steht für die Download-Erweiterung »Seebestattung - Episode 2« (oder »Burial at Sea 2«) von BioShock Infinite der neue Spielmodus »1998« zur Verfügung. Der Name lehnt natürlich an den höchsten Schwierigkeitsgrad des Hauptspiels, »1999«, an. Doch kann der DLC in diesem optionalen Modus nur absolviert werden, wenn man komplett auf tödliche Mittel verzichtet.

Wie es zu dem Spielmodus kam, erklärt der Creative Director Ken Levine wie folgt:

»In Seebestattung - Episode 2 haben wir einen Schwerpunkt auf die Balance der Schleich-Spielmechaniken gelegt. Während der Entwicklung dieses neuen Spielstils haben wir Tester dabei beobachtet, wie sie sich von selbst aus daran versucht haben, nur mit nicht-tödlichen Mitteln zu spielen. Und da der 1999-Modus bei den Fans schon so gut ankam, haben wir uns gedacht, dass es cool wäre, ihnen noch eine andere Variante zu bieten, Seebestattung zu spielen. Eine in dem sie ihr Stealth-Können unter Beweis stellen müssen.«

»Seebestattung - Episode 2« ist Bestandteil des »Season Pass« von BioShock Infinite und soll am 25. März veröffentlicht werden. Dabei handelt es sich um das letzte Projekt von Irrational Games. Denn der Entwickler schließt seine Pforten.

Aber der Publisher 2K Games will die BioShock-Marke noch weiterführen.

» GameStar-Test von »Seebestattung - Episode 1

BioShock Infinite - Burial at Sea
Auch altbekannte Plasmide, wie das Blitze-schleudernde »Electrobolt« oder den Luftstoß »Sonic Boom«, können wir im DLC wieder einsetzen.