Borderlands 2 - PC

Ego-Shooter  |  Release: 21. September 2012  |   Publisher: Take 2 Interactive
Seite 1 2 3   Fazit Wertung

Borderlands 2 im Test | Seite 2

Die spielgewordene Coolness

Mehr Kanonenfutter

Borderlands 2 : Solche wandelnden Beutekisten (links) sollte man nicht entwischen lassen! Solche wandelnden Beutekisten (links) sollte man nicht entwischen lassen! Und gegen was setzen wir die ganze Feuerkraft ein? Hauptsächlich gegen die Fauna Pandoras, dem Planeten, auf dem Borderlands 2 spielt. Affenartige Bullymongs, drachenartige Stalker, Rieseninsekten, merkwürdige Mineral-Monster - Borderlands 2 hat eine Menge Widersacher zu bieten. Seitdem der erste Trupp Kammerjäger im ersten Borderlands aufgeräumt hat, sind es sogar noch mehr geworden.

Und es ist wichtig, die alle zu kennen, denn jeder Feind hat sowohl individuelle Stärken als auch Schwächen. Die Hyperion-Roboter etwa können extrem schwierig zu knacken sein: viele Lebenspunkte, jede Menge Feuerkraft. Wenn man allerdings weiß, dass ihre Waffenarme unter Beschuss abfallen, ist die Bedrohung gleich viel geringer.

Wichtig sind in dem Zusammenhang auch Elementarschäden. Roboter sollten unbedingt mit Säure bekämpft werden, menschliche Banditen haben keine Chance gegen Feuerwaffen, und alles, was sich mit einem Energieschild schützt, ist sehr anfällig für Elektroschocks. Die besonders im späteren Spielverlauf knackigen Bosskämpfe lassen sich ohne Elementarwaffen kaum schaffen.

Borderlands 2 : Säureschaden und immer schön auf die Gelenke: Mit der Taktik stellen uns Hyperions Roboter vor keine großen Probleme. Säureschaden und immer schön auf die Gelenke: Mit der Taktik stellen uns Hyperions Roboter vor keine großen Probleme.

So wird das Spiel in höheren Levelregionen zwar ziemlich anspruchsvoll, aber mit der richtigen Ausrüstung im Inventar nicht unfair. Außerdem stehen überall in der Spielwelt Catch-a-Ride-Stationen, wo wir uns einen Buggy borgen dürfen. Die sind dank ihrer fetten Maschinengewehre wieder so mächtig wie im Vorgänger, darum fährt es sich damit entspannt durch jede Gegend.

Die Story

Aber warum ballern wir uns eigentlich durch eine lebensfeindliche Umgebung nach der anderen? Die Antwort: Handsome Jack! Der Chef der Hyperion-Corporation beutet den Planeten auf der Suche nach dem äußerst wertvollen Alien-Mineral Eridium aus. Außerdem scheint es eine besondere Alien-Kammer zu geben, die…nein, keine Story-Spoiler! Aber natürlich hat ein echter Bösewicht daran Interesse.

Auf unserem Weg, den gutaussehenden, extrem skrupellosen Fiesling zu stoppen, erleben wir einige spannende Story-Wendungen und mal schöne, öfter weniger schöne Überraschungen. Uns hat die Geschichte tatsächlich bei der Stange gehalten, hier hat Gearbox deutlich bessere Arbeit geleistet als noch in Borderlands. Daran tragen auch die erneut tollen Nebencharaktere eine Mitschuld. Neben aus dem Vorgänger bekannten wie Moxxi oder Scooter haben es auch einige Neuzugänge ins Spiel geschafft.

Die meisten NPCs spielen außerdem Questgeber für Nebenaufträge, die die Welt im Vergleich zum ersten Teil um einiges lebendiger machen und interessante Details über unseren Charakter oder ein bestimmtes Gebiet verraten.

Die Spielwelt

Borderlands 2 : So nett ist Pandora fast überall: »Piss off!« heißt auf deutsch soviel wie: »Verzieh dich!« So nett ist Pandora fast überall: »Piss off!« heißt auf deutsch soviel wie: »Verzieh dich!« Überhaupt, die Spielwelt! Die hängt zwar leider nicht komplett zusammen, zwischen den einzelnen Gebieten müssen wir hin und her reisen, aber dafür fühlt sich jede neue Umgebung einzigartig an. Wir ballern uns durch eisige Einöden, in denen riesige Eisberge dominieren, staubige Wüsten, durch die Banditen Alkohol schmuggeln, grün schimmernde Untergrund-Sümpfe mit fies mutierten Insekten und saftige-grüne, mit kleinen Bächen durchzogene Wiesenlandschaften.

Dabei begegnen uns in jeder Umgebung charakteristische Widersacher. Bloß das fiese Banditengesocks und Hyperions Roboterarmee werden wir nirgends los. Toll sind die vielen, oft witzigen Details. Als wir das erste Mal ein bestimmtes Gebiet betreten fällt uns ein Warnschild auf. Darauf steht: »Invisible Assholes!«. Dabei denken wir uns nicht viel. Zwei Minuten stoßen wir dann tatsächlich unsichtbare Gegner. Danke für die Warnung, Gearbox!

Borderlands 2 : In Borderlands 2 schlagen wir uns durch eine Menge unterschiedliche Umgebungen: Solche dreckigen Banditenlöcher,...

Banditenhöhle
In Borderlands 2 schlagen wir uns durch eine Menge unterschiedliche Umgebungen: Solche dreckigen Banditenlöcher,...

Oder der verwirrte Bandit, der als Auftraggeber am Wegesrand erscheint und uns auffordert, sein Leben zu beenden - auf sehr lustige Art und Weise. Oder die beiden Monster Pimon und Tumbaa im Wildtierreservat. Oder, oder, oder. Wir hatten schon den schrägen, ironischen Humor von Borderlands 2 erwähnt? In solchen Momenten sprudelt das Spiel vor Grinsgründen förmlich über.

Diesen Artikel:   Kommentieren (127) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 13 weiter »
Avatar Hornspeed
Hornspeed
#1 | 18. Sep 2012, 06:17
Das Teil ist sowas von gekauft!
rate (45)  |  rate (11)
Avatar Der Felix
Der Felix
#2 | 18. Sep 2012, 06:38
dsf
rate (2)  |  rate (35)
Avatar Suzi Q.
Suzi Q.
#3 | 18. Sep 2012, 06:40
Kein 5.1... Sachen gibts. o.O

Freu mich aber drauf.
rate (13)  |  rate (7)
Avatar Der Felix
Der Felix
#4 | 18. Sep 2012, 06:45
Freu
rate (17)  |  rate (7)
Avatar mkarall
mkarall
#5 | 18. Sep 2012, 06:45
Alles super, aber bei mir steht immer noch der "preload" Button, ich kann das Game nirgends starten. Was habt ihr da gemacht, Gamestar, daß das bei Euch schon läuft? ^^
rate (2)  |  rate (19)
Avatar Antáris
Antáris
#6 | 18. Sep 2012, 06:50
@mkarall

Verutlich mittels VPN da es in Nordamerika schon verfügbar ist ;)
rate (2)  |  rate (7)
Avatar Fried_Ice
Fried_Ice
#7 | 18. Sep 2012, 07:08
Dann hat sich die Vorbestellung ja gelohnt :D

Hoffen wir mal, dass man die UK Import Version problemlos aktivieren kann, dann steht dem stundenlangen Koopspaß nichts mehr im Wege!
rate (5)  |  rate (1)
Avatar mkarall
mkarall
#8 | 18. Sep 2012, 07:11
Zitat von Antáris:
@mkarall

Verutlich mittels VPN da es in Nordamerika schon verfügbar ist ;)

Wäre schön wenn Ihr dann mal etwas mehr über die technischen Details Eures "unmöglichen Tests" schreiben würdet, also z.B. zuallermindest daß Ihr den Test mittels VPN durchgeführt habt. Nicht einfach nur so hinklatschen, daß sich technisch nicht versierte Nutzer nur wundern ^^. Ansonsten ist der Test ja wunderbar.
rate (2)  |  rate (31)
Avatar Ezio Croft
Ezio Croft
#9 | 18. Sep 2012, 07:51
Zitat von mkarall:
Wäre schön wenn Ihr dann mal etwas mehr über die technischen Details Eures "unmöglichen Tests" schreiben würdet, also z.B. zuallermindest daß Ihr den Test mittels VPN durchgeführt habt. Nicht einfach nur so hinklatschen, daß sich technisch nicht versierte Nutzer nur wundern ^^. Ansonsten ist der Test ja wunderbar.


Der Test ist ganz und garnicht unmöglich. Die Gamestar hatte wie jedes andere Magazin auch eine Presse und Review kopie von dem Spiel, und das sicherlich nicht erst seit gestern :P
rate (33)  |  rate (1)
Avatar Skidrow
Skidrow
#10 | 18. Sep 2012, 07:54
"Borderlands 2 ist, wie sein Vorgänger, ein Hybrid aus Ego-Shooter und Action-Rollenspiel."

davon sollt man sich auf keinen fall täuschen lassen. die spielepresse hat nur nen faibel dafür, auf alles wo sachen wie skilltrees und levelups drin sind, nen rollenspiel-stempel drauf zu drücken.

Borderlands 2 isn Ego-Shooter mit skilltrees. O-ton Gearbox. und mehr isses dann gameplaytechnisch auch nich. auch wenns natürlich, wenns wie sein vorgänger is, n guter "Ego-Shooter mit skilltrees" ist ^^
rate (12)  |  rate (14)

PROMOTION

Details zu Borderlands 2

Plattform: PC (PS3, PSV, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 21. September 2012
Publisher: Take 2 Interactive
Entwickler: Gearbox Software LLC
Webseite: http://www.borderlands2.com/
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 86 von 5756 in: PC-Spiele
Platz 18 von 753 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 11 Einträge
Spielesammlung: 375 User   hinzufügen
Wunschliste: 76 User   hinzufügen
Borderlands 2 im Preisvergleich: 26 Angebote ab 1,99 €  Borderlands 2 im Preisvergleich: 26 Angebote ab 1,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten