Brothers in Arms: Furious 4 - PC

Ego-Shooter  |  Entwicklung eingestellt  |   Publisher: Ubisoft

Brothers In Arms: Furious 4 - Wird eigenständige Marke

Gearbox Software: Furious 4 hat sich vom Kernspielprinzip wegentwickelt und wird deshalb kein Spiel der Brothers-In-Arms-Serie.

Von Tony Strobach |

Datum: 03.09.2012 ; 11:20 Uhr


Brothers In Arms: Furious 4 : Furious 4: wird kein Brothers-In-Arms-Teil mehr. Furious 4: wird kein Brothers-In-Arms-Teil mehr. In einem Panel auf der Spielemesse PAX Prime in Seattle sprach der Chef von Gearbox Software Randy Pitchford über die Zukunft des Koop-Shooters Brothers In Arms: Furious 4 . Pitchford gab bekannt, dass Furious 4 nicht mehr als Teil der Brothers-In-Arms-Serie erscheinen werde:

»Das Spiel, das als Brothers In Arms: Furious 4 angekündigt wurde, hat sich weiterentwickelt.«

Das Gameplay habe sich in eine Richtung weg vom Kern der Marke Brothers In Arms entwickelt und müsse daher von der Marke entkoppelt werden.

»Ich möchte jeden wissen lassen, dass [Furious 4] nicht mehr länger ein Brothers-In-Arms-Spiel sein wird.«

Die Brothers-In-Arms-Serie bot in den vergangenen Teilen taktische, squad-basierte Action zur Zeit des Zweiten Weltkrieges. Furious 4 zeigte sich bislang deutlich von Quentis Tarantinos Film »Inglorious Basterds« beeinflusst.

Brothers In Arms: Furious 4 wurde erstmals auf der E3 2011 gezeigt. Es soll laut Pitchford auf dem kommenden Gearbox Community Day in Dallas, Texas als » komplett neue Marke« neu angekündigt werden.

Pitchford bestätigt damit, dass Furious 4 entgegen früherer Vermutungen nicht eingestellt wurde. Ein weiterer regulärer Teil der Brothers-In-Arms-Serie ist bestätigt.

Quelle: The Verge

Diesen Artikel:   Kommentieren (13) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Feschpa-Willi
Feschpa-Willi
#1 | 03. Sep 2012, 11:40
»Ich möchte jeden wissen lassen, dass [Furious 4] nicht mehr länger ein Brothers-In-Arms-Spiel sein wird.«

jo das hat man im trailer schon gut sehen können :D:D:D:D

also hat ja was von inglourious basterds. wenns wenigstens die taktik von brothers in arms übernimmt, wirds bestimmt ein geiles spiel.

Und sau geil, dass noch ein richtiger Brothers in Arms nachfolger erscheint.
rate (8)  |  rate (4)
Avatar Sgt.Brown
Sgt.Brown
#2 | 03. Sep 2012, 11:40
Jop, so gehört sich das. Wir haben mit Splinter Cell, Ghost Recon u.v.m. schon genug Taktik-Serien verloren. Das Spiel parallel zu entwickeln ist ein guter Kompromiss.

Und der Blödsinn im Zitat, von Inglorious Basterds beeinflusst, was soll das? Das einzige Spiel, was man mmn mit Filmen (guten Filmen) vergleichen kann, ist Spec Ops. ;)
rate (8)  |  rate (3)
Avatar SonnyD
SonnyD
#3 | 03. Sep 2012, 12:31
Vernünftige Entscheidung dafür nicht den starken Namen Borthers in Arms zu opfern und im schlimmsten Fall zu ruinieren, mir persönlich sagt das Spiel überhaupt nicht zu und ich freue mich über einen neuen "klassischen" BiA Teil jetzt schon:)
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Forsti 13
Forsti 13
#4 | 03. Sep 2012, 12:36
Na endlich mal eine gute Entscheidung über eine alte Marke. Nicht das ganze "Wir verwursten eine alte Marke zu was komplett neuen und lassen den Namen noch drauf, damit die Fans ordentlich gebasht werden."
Wenn es mit der alten Marke nichts mehr zu tun hat, dann soll es auch nicht mehr so heißen. Dann ist es auch vollkommen okay wenn das Spiel anders ist als die alte Marke, weil es ja nicht mehr Teil der Marke ist.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Kraußer
Kraußer
#5 | 03. Sep 2012, 12:39
Gut den BIA ist für mich eine gute Taktik spiel serie da will ich so ein käse nicht im spiel haben wie in Furious
rate (6)  |  rate (1)
Avatar UrielVentris
UrielVentris
#6 | 03. Sep 2012, 12:42
Zumindest zerstören sie nun nichtmehr den Ruf der Serie.
rate (6)  |  rate (1)
Avatar KingSamy
KingSamy
#7 | 03. Sep 2012, 12:44
Was die Leute wohl gesagt hätten wenn das Spiel einfach "Furious4" gehiessen hätte?
Es war von vornerein klar, dass dieses Spiel KEIN klassisches BIA sein wird. Es ist ein unterschied, ob ich jetzt die Ghosts oder Sam nehme, jegliche Taktik und das Feingefühl entferne UND es dann "Ghost Recon" oder "Splinter Cell" nenne, oder ob ich wirklich was anderes mache aber es quasi als Spinoff laufen lasse.

Ich fand BiA:F4 von anfang an ziemlich klasse und interessant - auch als jemand der die vorherigen Teile spitze fand ... und einen Nachfolger wünscht. Verzeiht mir, aber dieses rumgebitche ist um ein paar Ecken gedacht ziemlich dumm.

Ich kann mir denken, dass die Entwickler das aus eben diesem Rumgeheule gemacht haben mit der Namensänderung.
Ich kann mich auch irren.

Auf das Spiel bin ich trozdem gespannt.
rate (2)  |  rate (5)
Avatar Wisdoom
Wisdoom
#8 | 03. Sep 2012, 12:52
Zitat von KingSamy:
Was die Leute wohl gesagt hätten wenn das Spiel einfach "Furious4" gehiessen hätte?
Es war von vornerein klar, dass dieses Spiel KEIN klassisches BIA sein wird. Es ist ein unterschied, ob ich jetzt die Ghosts oder Sam nehme, jegliche Taktik und das Feingefühl entferne UND es dann "Ghost Recon" oder "Splinter Cell" nenne, oder ob ich wirklich was anderes mache aber es quasi als Spinoff laufen lasse.

Ich fand BiA:F4 von anfang an ziemlich klasse und interessant - auch als jemand der die vorherigen Teile spitze fand ... und einen Nachfolger wünscht. Verzeiht mir, aber dieses rumgebitche ist um ein paar Ecken gedacht ziemlich dumm.

Ich kann mir denken, dass die Entwickler das aus eben diesem Rumgeheule gemacht haben mit der Namensänderung.
Ich kann mich auch irren.

Auf das Spiel bin ich trozdem gespannt.


Und wo ist das Problem, ein Spiel, das kein Nachfolger wird, auch nicht wie einen Nachfolger zu benennen?

In meinen Augen ist nämlich genau das dumm: Ein Spiel mit einem 2er hinter dem Namen eines anderen Spiels herauszubringen, obwohl das eine gar kein Nachfolger ist. Irreführung des Konsumenten.
rate (4)  |  rate (1)
Avatar Iaquinta
Iaquinta
#9 | 03. Sep 2012, 13:11
Zitat von KingSamy:
Was die Leute wohl gesagt hätten wenn das Spiel einfach "Furious4" gehiessen hätte?
Es war von vornerein klar, dass dieses Spiel KEIN klassisches BIA sein wird. Es ist ein unterschied, ob ich jetzt die Ghosts oder Sam nehme, jegliche Taktik und das Feingefühl entferne UND es dann "Ghost Recon" oder "Splinter Cell" nenne, oder ob ich wirklich was anderes mache aber es quasi als Spinoff laufen lasse.

Ich fand BiA:F4 von anfang an ziemlich klasse und interessant - auch als jemand der die vorherigen Teile spitze fand ... und einen Nachfolger wünscht. Verzeiht mir, aber dieses rumgebitche ist um ein paar Ecken gedacht ziemlich dumm.

Ich kann mir denken, dass die Entwickler das aus eben diesem Rumgeheule gemacht haben mit der Namensänderung.
Ich kann mich auch irren.


Auf das Spiel bin ich trozdem gespannt.


Sorry aber als eingefleischter Brothers in Arms Fan, kann ich deine Meinung überhaupt nicht nach vollziehen.

Daher gute Entscheidung dieses "Furious 4" nicht mit dem BiA zu versehen, denn das wäre dreist gegenüber den Kunden.

Danke für diese Entscheidung Randy !
rate (5)  |  rate (1)
Avatar Njcid
Njcid
#10 | 03. Sep 2012, 15:54
Gute Entscheidung, Gearbox.

Davon sollten sich "Markenschänder" wie Ubisoft (Splinter Cell 6, Call of Juarez: The Cartel), EA (Syndicate) und Capcom (Call of Resident Evil) noch eine Scheibe abschneiden.

Und jetzt her mit einem richtigen "Brothers in Arms".
rate (0)  |  rate (0)

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
NEWS-TICKER
Montag, 24.11.2014
18:54
18:46
18:26
17:43
17:30
16:32
16:24
15:20
14:44
14:31
13:47
13:25
12:55
12:51
11:55
11:36
11:20
10:56
10:42
09:45
»  Alle News

Details zu Brothers in Arms: Furious 4

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: Entwicklung eingestellt
Publisher: Ubisoft
Entwickler: Gearbox Software LLC
Webseite: www.brothersinarmsgame.com
USK: noch nicht geprüft
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 1094 von 5767 in: PC-Spiele
Platz 183 von 756 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Wunschliste: 6 User   hinzufügen
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten