Zum Thema Call of Duty 4 ab 24,25 € bei Amazon.de Call Of Duty 4: Modern Warfare für 24,99 € bei GamesPlanet.com Mit Call of Duty: Modern Warfare Remastered fährt Activision eine der interessantesten Marketing-Kampagnen der letzten Jahre: Eine komplette HD-Neuauflage für einen der beliebtesten Serienteile, die zeitgleich zum aktuellen Call of Duty: Infinite Warfare erscheint. Modern Warfare war damals ein Meilenstein des Shooter-Genres, das gleichzeitig den Online-Multiplayer der darauffolgenden 10 Jahre geprägt hat und bis heute prägt.

Da passt es, dass auch Modern Warfare Remastered mit einer eigenständigen Multiplayer-Komponente erscheinen wird. Das Progression System (also das Verdienen von Erfahrung, das Freischalten von neuen Waffen, Perks, Aufsätzen sowie den Prestige-Modus) findet dabei komplett unabhängig von Infinite Warfare statt. Das teile Activision in einer FAQ auf seiner Support-Website für Call of Duty mit.

Es sind alle Missionen des ursprünglichen Spiels dabei, einschließlich „Gut getarnt“, „Charlie surft nicht!“ und „Besatzung entbehrlich“. Die Spieler können außerdem den Online-Multiplayer-Modus wiederentdecken, der Call of Duty mit der Einführung von Punkteserien, EP, Prestige und mehr neu definiert hat, und auf den 10 bei den Fans beliebtesten Maps des ursprünglichen Multiplayer-Modus, darunter Klassiker wie „Crash“, „Backlot“ und „Crossfire“, gegeneinander antreten.

Call of Duty: Modern Warfare Remastered : Call of Duty 4: Modern Warfare Remastered enthält die komplette Solo-Kampagne und 10 Multiplayer-Maps. Call of Duty 4: Modern Warfare Remastered enthält die komplette Solo-Kampagne und 10 Multiplayer-Maps.

Dedicated Servers in Modern Warfare Remastered

Und dazu gehört auch eine Feature-Ausstattung, die ziemlich nah am Original bleibt. Activision will laut eigenen Angaben auf ihrer Support-Homepage nicht nur dasselbe Bewegungssystem wie damals aufgreifen, sie bietet Spielern auch dedizierte Server und 10 der in Call of Duty 4 beliebtesten Multiplayer-Karten. Darunter: »Crash«, »Backlot« und »Crossfire«. Die Namen der anderen Maps will der Publisher in den kommenden Monaten bekanntgegeben.

Einen kleinen Dämpfer gibt's aber: Wer darüber nachdenkt, seine alten Speicherstände, Prestigeränge und ähnliches ins neue Call of Duty: Modern Warfare zu importieren, der hofft vergeblich. Aktuell sind keine Transferfunktionen geplant, man startet im Mehrspieler also komplett von Null.

Call of Duty: Modern Warfare Remastered erscheint für PC, PS4 und Xbox One zeitgleich zum Release von Infinite Warfare am 4. November 2016. Wer die Legacy-, Legacy Pro- und Digital Deluxe-Edition des neuen Call of Duty kauft, bekommt die Neuauflage des Klassikers automatisch als Download dazu. Ein eigenständiger Release von MW Remastered ist bisher nicht angekündigt.

Die wichtigsten Infos zu Call of Duty Modern Warfare: Remastered

  • entwickelt von Raven Software, produziert von Infinity Ward

  • erscheint nur zusammen mit der Legacy, Legacy Pro und Digital Deluxe-Version von CoD: Infinite Warfare

  • Download für PC, Playstation 4 und Xbox One

  • Technik: höhere Auflösung, Detaildichte und Texturen, HDR-Beleuchtung, überarbeitete Animationen und Sprachausgabe

  • Komplette Solo-Kampagne, zehn Mehrspieler-Karten

  • unabhängiges Fortschrittsystem im Multiplayer bis Master Prestige

  • Playlists und MP-Modi: bisher nicht bekannt

Erste Szenen aus MW Remastered