Call of Duty: Advanced Warfare : Activision hat eine Cross-Promotion zwischen Call of Duty: Advanced Warfare und den beiden Pepsi-Marken Doritos & Mountain Dew gestartet. Activision hat eine Cross-Promotion zwischen Call of Duty: Advanced Warfare und den beiden Pepsi-Marken Doritos & Mountain Dew gestartet.

Activision hat in den USA eine größere Cross-Marketing-Kooperation mit dem US-amerikanischen Getränke- und Lebensmittelkonzern PepsiCo gestartet. Die Aktion läuft unter dem Motto »Fuel Up for Battle«, ist zunächst nur auf die USA begrenzt und umfasst die beiden vor allem bei US-Gamern beliebten Pepsi-Marken Doritos und Mountain Dew.

Entsprechend gekennzeichneten Produkte finden sich ab dem 6. Oktober 2014 in den Supermärkten des Landes und beinhalten Codes, die noch bis zum 4. November 2014 auf fuelupforbattle.com gegen exklusive In-Game-Gegenstände, doppelte Erfahrungspunkte und weitere digitale Inhalte für Call of Duty: Advanced Warfare eingelöst werden können. Konkret handelt es sich dabei um Helme, Brillen, Stiefel und Exoskelette, die bis zum 15. Februar 2015 exklusiv für Teilnehmer der Aktion sein werden.

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass Doritos und Mountain Dew zu Cross-Werbe-Zwecken genutzt werden. Bereits 2012 waren in beiden Produkten Codes für doppelte Erfahrungspunkte in Halo 4 hinterlegt. Zudem konnten sich Spieler durch den Kauf von Chips-Tüten der Marke Doritos ein kostenloses Ultimate-Team-Pack für Madden NFL 13 sichern.

Call of Duty: Advanced Warfare - Multiplayer-Screenshot
Kopfschüsse sind keine garantierten Kills in Advanced Warfare - noch nie haben Gegner in einem Call of Duty so viel ausgehalten