Call of Duty: World at War 2 : Ein Call of Duty: World at War 2 wird es wohl zumindest dieses Jahr nicht geben. Das meint jedenfalls ein angeblicher Branchen-Insider zu wissen. Ein Call of Duty: World at War 2 wird es wohl zumindest dieses Jahr nicht geben. Das meint jedenfalls ein angeblicher Branchen-Insider zu wissen.

Zum Thema Advanced Warfare ab 39,99 € bei Amazon.de Call of Duty: Advanced Warfare für 22,99 € bei GamesPlanet.com Nachdem es in den vergangenen Wochen immer wieder Hinweise auf und Gerüchte um ein mögliches Call of Duty: World at War 2 gab, hat sich nun der selbsternannte Branchen-Insider Shinobi602 zu Wort gemeldet - und die Spekulationen um eine Fortsetzung von Call of Duty: World at War mehr oder weniger für beendet erklärt.

Es sei doch sehr unterhaltsam, dass immer wieder auf kommende Neuigkeiten bezüglich eines Call of Duty: World at War 2 verwiesen werde, es dazu jedoch definitiv nicht komme, so der für gewöhnlich gut informierte anonyme Informant per twitter.com.

Auf die Frage einiger Nutzer danach, woran Treyarch denn dann für 2015 arbeite, ließ Shinobi602 dann wissen, dass es sich definitiv um ein Sequel zu einem bereits veröffentlichten Ableger der Shooter-Reihe Call of Duty und nicht etwa um eine neue Sub-Marke handele. Außerdem fügte er vielsagend hinzu, dass man sich die bisherigen großen Spiele von Treyarch noch einmal in Erinnerung rufen solle.

Der Spielentwickler aus Kalifornien zeichnete früher neben World at War unter anderem für Call of Duty 2: Big Red One, Call of Duty 3, Call of Duty: Black Ops und Call of Duty: Black Ops 2 verantwortlich.

Call of Duty: World at War