Call of Duty: Black Ops 3 : Im brasilianischen PlayStation Network fand sich kurze Zeit ein Hinweis auf eine Rückkehr der Multiplayer-Map Nuketown in Call of Duty: Black Ops 3. Nun folgte die offizielle Bestätigung. Im brasilianischen PlayStation Network fand sich kurze Zeit ein Hinweis auf eine Rückkehr der Multiplayer-Map Nuketown in Call of Duty: Black Ops 3. Nun folgte die offizielle Bestätigung.

Zum Thema CoD: Black Ops 3 ab 15,01 € bei Amazon.de Call of Duty: Black Ops III für 49,99 € bei GamesPlanet.com Update vom 29. August 2015: Activision hat das Gerücht inzwischen bestätigt, Nuketown kehrt als »Nuk3town« in Call of Duty: Black Ops 3 zurück. Die Info taucht sowohl auf der Website des Entwicklers Treyarch, als auch auf einem Gamestop-Werbeplakat auf. Tatsächlich handelt es sich bei der Map um einen Vorbestellerbonus, den Playstation-Spieler zuerst erhalten.

Ursprüngliche Meldung: Die beliebte Nuketown-Multiplayer-Karte feiert in Call of Duty: Black Ops 3 möglicherweise eine Rückkehr. Das ging aus einer mittlerweile wieder gelöschten Produktseite zum Spiel im brasilianischen PlayStation Network hervor. Die englischsprachige Webseite MP1st konnte jedoch noch rechtzeitig einen Screenshot anfertigen.

Im entsprechenden Info-Text hieß es demnach, dass Nuk3town eine komplett neu gestaltete Nuketown-Version sei, mit der man das neue Chained-Motion-System in den Fokus rücken werde. Es werden Schlachten voller Adrenalin in Aussicht gestellt.

Mehr zum Thema: Alle Infos zum Beta-Test im Überblick

Die Nuk3town-Karte scheint jedoch eine Art Bonus-Inhalt der Digital-Deluxe-Edition von Call of Duty: Black Ops 3 zu sein. Möglicherweise klärt der Publisher Activision darüber aber noch genauer auf, sobald die für Anfang November 2015 geplante Veröffentlichung des Spiels näher rückt. Erscheinen soll der Shooter dann für die Xbox One, die PlayStation 4, den PC, die Xbox 360 und die PlayStation 3.

Call of Duty: Black Ops 3
Bumm: Explosionen sind sowohl optisch als auch akustisch besonders eindrucksvoll.