Call of Duty: Black Ops 3 : Unterhalten Sie sich nie mit jemanden über diesen Typen, wenn das Gegenüber Call of Duty: Black Ops 3 an einer Last-Gen-Konsole gespielt hat: Die Story wird es für Xbox 360 und PS3 nicht geben, die Kampagne war technisch einfach zu anspruchsvoll für eine Portierung. Unterhalten Sie sich nie mit jemanden über diesen Typen, wenn das Gegenüber Call of Duty: Black Ops 3 an einer Last-Gen-Konsole gespielt hat: Die Story wird es für Xbox 360 und PS3 nicht geben, die Kampagne war technisch einfach zu anspruchsvoll für eine Portierung.

Zum Thema CoD: Black Ops 3 ab 15,01 € bei Amazon.de Call of Duty: Black Ops III für 49,99 € bei GamesPlanet.com Die Last-Gen-Version des Shooters Call of Duty: Black Ops 3 sollte gegenüber der PC- Current-Gen-Fassung bereits um einige technisch nicht machbare Features gekürzt werden. Nun wurde die gesamte Kampagne gestrichen.

Das wurde auf der offiziellen Webseite mitgeteilt. So war die Größe der Kampagne, die für einen bis vier Spieler ausgelegt ist, nicht mehr mit der Hardware der Xbox 360 und PlayStation 3 vereinbar. Bereits zuvor wurden die eSport-Tools, die Klassiker-Karte Nuketown und unter anderem der Waffen-Paintshop für eigene Lackierungen aus der Last-Gen-Version gestrichen.

Dies soll aber keine Auswirkungen auf den Koop-Zombie-Modus und den PvP-Mehrspieler haben, die weiterhin ungekürzt für Xbox 360 und PlayStation 3 geplant sind. Der Preis wurde allerdings kaum angepasst: Activision empfiehlt den Preis von 49,99 Dollar, dafür gibt es immerhin einen Download-Code des ersten Black Ops oben drauf.

Call of Duty: Black Ops 3 wird am 06. November 2015 für PC, Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4 sowie PlayStation 3 erscheinen.

Star Wars: Battlefront
Explosionen und Blaster-Feuer sorgen für reichlich Funkenflug. Das ist der typische Star-Wars-Look.