Nicht nur ein Solo- und ein Mehrspieler-Modus sondern auch zwei weitere Spiele sind in Call of Duty: Black Ops versteckt. So ist nicht nur das klassische Textadventure Zork, sondern auch das an Alien Swarm erinnernde Dead Ops Arcade mit in Treyarchs Ego-Shooter enthalten.

Call of Duty: Black Ops : Mason sitzt im Hauptmenü auf einen Stuhl gefesselt.

Gefesselt
Mason sitzt im Hauptmenü auf einen Stuhl gefesselt.

Beide Easteregg-Spiele lassen sich im Hauptmenü freischalten. Mit der Maus oder dem Analogstick muss Alex Mason hier nach unten auf seine Fesseln schauen. Dann kann sich der Held des Spiels mit rhythmischem Tippen auf den linken und rechten Trigger (Xbox 360 & PlayStation 3) oder die Leertaste (PC) vom Stuhl losreissen und anschließed frei im Labor umherlaufen. Hier befindet sich auch ein alter Rechner mit Texteingabefenster.

Tippt Mason hier ZORK ein, startet das klassische Textadventure. Tippt er hingegen CD gefolgt von DOA, beginnt der Top-Down-Shooter Dead Ops Arcade. Beide Spiele sind auf PC, Xbox 360 und PlayStation 3 an Errungenschaften bzw. Trophies gekoppelt.

In Kürze lesen Sie den ausführlichen Test zur PC-Version von Call of Duty: Black Ops hier auf GameStar.de.

» Launch Center: Call of Duty: Black Ops