Call of Duty: Ghosts - PC

Ego-Shooter  |  Release: 05. November 2013  |   Publisher: Activision

Call of Duty: Ghosts - Erste Details zum Mehrspieler-Modus bekannt gegeben

Activision und Infinity Ward haben den Mehrspieler-Modus von Call of Duty: Ghosts enthüllt. Unter anderem wird es spielbare weibliche Charaktere, sieben neue Spiel-Modi und neue Individualisierungen für die eigene Spielfigur geben.

Von Tobias Ritter |

Datum: 14.08.2013 ; 22:10 Uhr


Spielentwickler Infinity Ward und Publisher Activision haben in den Abendstunden erste Details und einen Gameplay-Trailer zum Mehrspieler-Modus des kommenden Shooters Call of Duty: Ghosts veröffentlicht. Unter anderem ließ man bei dieser Gelegenheit verlauten, dass Profile und DLC-Season-Pässe Generationen-übergreifen verwendet werden können. Heißt im Klartext: Wer auf einer der aktuellen Konsolen, also PlayStation 3 oder Xbox 360, mit dem Spielen des neuesten CoD-Ablegers beginnt, kann seine Fortschritte und die erworbenen Zusatzinhalte auf die jeweilige Nachfolgekonsole, also PlayStation 4 oder Xbox One, übertragen.

Wie gewohnt wird der Mehrspieler-Part von Call of Duty: Ghosts, in dem übrigens erstmals auch weibliche Spielfiguren gespielt werden dürfen, mit diversen Modi aufwarten, darunter die altbekannten Free For All, Team-Deathmatch, Search & Destroy, Domination und Kill Confirmed. Hinzu kommen insgesamt sieben neue Spiel-Modi wie Grind, Blitz, Infected, Hunted, Search & Rescue sowie Cranked. Letztgenannter versteht sich als Variation von Team-Deathmatch und verbessert die Agilität und die Geschwindigkeit des Spielers mit jedem Abschuss, lässt ihn jedoch unvermittelt verbrennen, sollte der nächste Gegner nicht schnell genug besiegt werden. Bei Search & Rescue können befreundete Spieler wiederbelebt werden, indem man ihre Dog-Tags einsammelt. Gelangen gegnerische Spieler an die eigene Erkennungsmarke, ist man aus dem Spiel.

Call of Duty: Ghosts - Screenshots aus dem Multiplayer-Modus
Den Hund gibt es als Abschuss-Serien-Belohnung im Multiplayer. Er greift eigenständig Gegner an.

Hinzu kommt ein Squad-Modus, bei dem Spieler wahlweise alleine, im Koop-Modus oder kompetitiv spielen dürfen. Beim Squad-gegen-Squad werden zwei Spieler gemeinsam mit KI-Kameraden gegeneinander antreten. Wargame wiederum lässt fünf Spieler gegen ein Bot-Team kämpfen. Außerdem soll es einen Vier-Spieler-Koop-Modus namens Safeguard und einen Sechs-Spieler-Koop-Modus namens Squad Assault geben. Als eher größere Neuerung stellen sich die sogenannten Clan Wars dar. Dabei handelt es sich um ein fortlaufendes Meta-Game für Call of Duty: Ghosts, bei dem mehrere Clans mit vergleichbarem Skill-Level zwei Wochen lang um Gebiete auf einer persistenten Karte kämpfen.

Im Zuge der Vorstellung sprach das Entwicklerteam übrigens von drei Säulen, auf denen der Mehrspieler-Modus von Call of Duty: Ghosts basieren wird: Charakter-Individualisierung, dynamische Karten und die Möglichkeit, das Spiel »überall« mit hinnehmen zu können. Gemeint ist damit sowohl der oben bereits angesprochene Transfer von DLCs und Profilen zwischen den Konsolengenerationen als auch eine Mobile-App. Insgesamt soll es im neuesten Teil der Shooter-Reihe mehr als 20 Killstreaks geben. Außerdem greift man auf das Pick-10-System aus Call of Duty: Black Ops 2 zurück und es soll mehr Perks geben als jemals zuvor.

Weitere Details zum Mehrspieler-Modus von Call of Duty: Ghosts gibt es in unserer ausführlichen Vorschau, die in Kürze auf GameStar.de und GamePro.de zu finden sein wird.

Diesen Artikel:   Kommentieren (135) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 14 weiter »
Avatar Daikumio
Daikumio
#1 | 14. Aug 2013, 22:17
Langweilig.
rate (95)  |  rate (23)
Avatar Fighter321
Fighter321
#2 | 14. Aug 2013, 22:20
Pflichtkauf!!! Diese Neuerungen Unglaublich!!!

-.-
rate (81)  |  rate (23)
Avatar lecki
lecki
#3 | 14. Aug 2013, 22:28
soviele unterstufen von grau xD
sieht aus wie mw3, man merkt keine veränderung.
rate (66)  |  rate (11)
Avatar Fred
Fred
#4 | 14. Aug 2013, 22:29
"...und einen Sechs-Spieler-Koop-Modus für sechs Spieler geben."

Krass, ich hätte auf 4 Spieler im Sechs-Spieler-Koop getippt.
rate (96)  |  rate (4)
Avatar cbOne
cbOne
#5 | 14. Aug 2013, 22:36
jaja ;)

meckert halt,

immer noch tausendmal geiler als Bf.

Ich will bei einem MP Ego-Shooter Rocken und nich wie bei andern dauernd hinlegen und gay campen.

Ghosts wird wieder ein weiterer COD Hit weils einfach mehr Spass macht als andere MP Ego-Shooter.

Bin Ü30 und habe Bf2/Bf3/BfBc/Cod-BlOps2 gespielt, und am meisten Spass hat gemacht BfBc2 und BlOps2.
rate (23)  |  rate (135)
Avatar Slyax
Slyax
#6 | 14. Aug 2013, 22:36
Die Kuh wird immer weiter und weiter gemolken...
rate (61)  |  rate (9)
Avatar KundeDasOpfer
KundeDasOpfer
#7 | 14. Aug 2013, 22:38
Fantastisch, was man mit +200 Mio Budget alles geiles machen kann. Diese zig Spielmodis, die alle SOOO unterschiedlich sind, und so krasse Namen haben WOOOOOW. Und man kann Frauen spielen :D Endlich INNOVATION !! Und wie nett, wenn ich so doof bin und mir das Spiel für mehrere Plattformen kaufe, kann ich die DLC´s weiter nutzen. Und JIPPIE es gibt APPs :D Gaming 2013 ist so fürn Arsch eh :D
rate (52)  |  rate (10)
Avatar captain_drink
captain_drink
#8 | 14. Aug 2013, 22:41
Kaum zu glauben, dass die Entwickler unbeeindruckt seit fünf Jahren dieselben Animationen verwenden, ganz zu schweigen vom technischen Gesamteindruck. Trotzdem würde ich schon jetzt Wetten annehmen, wie die Wertung der GS dann bei Veröffentlichung aussehen wird:

Grafik: 8/10
+fantastische Animationen
+tolle Effekte
+viele Details
-teils matschige Texturen

Wer wettet dagegen?
rate (106)  |  rate (6)
Avatar wall21
wall21
#9 | 14. Aug 2013, 22:43
MEEEEEGGGGGGGAAAAAA GGGGEEEEEIIIIILLLL !!!!

Never change a running system !!!

COD my Love!!!
rate (11)  |  rate (48)
Avatar whitedan
whitedan
#10 | 14. Aug 2013, 22:43
Zitat von cbOne:
jaja ;)

meckert halt,

immer noch tausendmal geiler als Bf.

Ich will bei einem MP Ego-Shooter Rocken und nich wie bei andern dauernd hinlegen und gay campen.

Ghosts wird wieder ein weiterer COD Hit weils einfach mehr Spass macht als andere MP Ego-Shooter.

Bin Ü30 und habe Bf2/Bf3/BfBc/Cod-BlOps2 gespielt, und am meisten Spass hat gemacht BfBc2 und BlOps2.

ja bf:bc is schon lustig ...


Zitat von wall21:
MEEEEEGGGGGGGAAAAAA GGGGEEEEEIIIIILLLL !!!!

sogar Dewey würde es gefallen.
rate (2)  |  rate (13)

Call of Duty Black Ops 2
19,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Trials Fusion - Deluxe Edition
34,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
24,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 29,00 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei amazon.de 37,75 €
ab 5,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei Saturn Online Shop 49,99 €
ab 4,99 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote
NEWS-TICKER
Freitag, 18.04.2014
18:05
18:00
17:26
16:45
15:15
13:56
13:29
12:59
12:05
11:55
11:54
11:53
11:25
11:17
11:01
10:51
10:25
10:03
10:01
09:49
»  Alle News

Details zu Call of Duty: Ghosts

Plattform: PC (PS4, PS3, Xbox One, Xbox 360, Wii U)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 05. November 2013
Publisher: Activision
Entwickler: Infinity Ward
Webseite: http://www.callofduty.com/ghos...
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 33 von 5488 in: PC-Spiele
Platz 4 von 707 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 17 Einträge
Spielesammlung: 51 User   hinzufügen
Wunschliste: 37 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Call of Duty: Ghosts im Preisvergleich: 5 Angebote ab 29,00 €  Call of Duty: Ghosts im Preisvergleich: 5 Angebote ab 29,00 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten