Modern Warfare 2 : Peinliche Panne bei Valve: Der Spielehersteller und Betreiber der Steam-Plattform sperrte versehentlich die Benutzerkonten von 12.000 Spielern des Shooters Call of Duty: Modern Warfare 2.
Valve-Chef Gabe Newell entschuldigte sich jetzt persönlich bei den betroffenen Nutzern und kündigt an, dass alle betroffenen Konten unverzüglich wieder freigeschaltet werden. Als kleine Wiedergutmachung bekommen sie jetzt zwei kostenlose Versionen von Left 4 Dead 2, eine für sich selbst und eine zweite zum Verschenken.

Newell macht eine Verkettung unglücklicher Zufälle für die Account-Sperrungen verantwortlich, ausgehend vom Update eines Disc-Images und der Überprüfung einer DLL-Datei im Speicher des Rechners.

Newell entschuldigt sich für die entstandenen Unannehmlichkeiten und die »Angst«, die durch diesen Fehler in Steam verursacht wurden.