Call of Duty: Modern Warfare 3 : Der Support nach der Veröffentlichung des Shooters Call of Duty: Modern Warfare 2 war nicht immer vorbildlich. Probleme mit unter anderem einigen Exploits, Trophäen und der Javelin-Rakete brachten dem Entwickler Infinity Ward einiges an Kritik an.

Diese scheint sich das Team allerdings zu Herzen genommen zu haben. Wie Robert Bowling, seines Zeichens Community Manager bei Infinity Ward, via Twitter verkündete, liege der Fokus von ihm und dem gesamten Team auf einem möglichst umfangreichen Support für Call of Duty: Modern Warfare 3 mit regelmäßigen Patches. Man habe aus dem Feedback, das man beim Vorgänger bekam, gelernt

Ab November dieses Jahres werden wir sehen, ob Infinity Ward zu seinem Wort steht. Dann kommt Call of Duty: Modern Warfare 3 auf den Markt.

Call of Duty: Modern Warfare 3