Call of Duty: Modern Warfare 3 - PC

Ego-Shooter  |  Release: 08. November 2011  |   Publisher: Activision

Modern Warfare 3 - Shooter soll kaum kontrovers werden

Der Entwickler Infinity Ward möchte in Modern Warfare 3 auf kontroverse Spielinhalte wie die umstrittene Flughafen-Mission aus Modern Warfare 2 verzichten.

Von Julian Freudenhammer |

Datum: 26.07.2011 ; 16:24 Uhr


Modern Warfare 3 : Kontroverse Szenen wie hier in Modern Warfare 2 soll es in Modern Warfare 3 nicht geben. Kontroverse Szenen wie hier in Modern Warfare 2 soll es in Modern Warfare 3 nicht geben. Viele Spieler dürften sich noch an die umstrittene Flughafen-Mission »Kein Russisch« aus Modern Warfare 2 erinnern, die in den Medien für viel Diskussionsstoff sorgte und auch auf GameStar.de ausgiebig diskutiert wurde. In einem Interview gegenüber der Webseite mediabiz.de spricht Robert Bowling, Creative Strategist des Entwicklers Infinity Ward, über Modern Warfare 3 und ähnlich kontroverse Spielmomente. »Wir haben sehr intensive Momente in den Verlauf der Story integriert aber nichts bei dem ich Bedenken habe, es könne eine ähnliche Diskussion auslösen.« Zwar seien die Arbeiten an Call of Duty: Modern Warfare 3 noch nicht abgeschlossen, aber dies sei der derzeitige Stand der Entwicklung.

In der umstrittenen Flughafen-Mission aus Call of Duty: Modern Warfare 2 »Kein Russisch« wird der Protagonist, in dessen Rolle der Spieler schlüpft undercover in eine russische Terrorgruppe eingeschleust. Auf dem Einsatz kommt es zum Blutbad und wehrlose Zivilisten werden begleitet von angsterfüllten Schreien erschossen. In der deutschen Version des Shooters galt die Mission als fehlgeschlagen sobald man selbst das Feuer eröffnete. Die Szene ließ sich im Spiel zwar überspringen, dies änderte allerdings nichts an dem enormen Medien-Echo. Ein Video der internationalen Version der umstrittenen Mission finden Sie in unserem Videobereich.

Diesen Artikel:   Kommentieren (133) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 13 weiter »
Avatar Contacta
Contacta
#1 | 26. Jul 2011, 16:29
jaja die guten alten diskussionen um ein par bits und pixeln...
rate (64)  |  rate (57)
Avatar Fred DM
Fred DM
#2 | 26. Jul 2011, 16:34
ich finde solche kontroverse inhalte stets gut, denn es zeigt, dass entwickler nicht immer einen bückling vor selbsternannten moralaposteln für politische korrektheit machen.

die flughafenszene hat IMO sehr gut in den kontext gepasst. ziel war es ja, dass der spieler einen hass gegen Makarov entwickelt und dieser daher als regelrechtes monster dargestellt wird. gleichzeitig war Makarov aber doch auch nur ein Bauer auf dem schachbrett, und er hat seine 'mission' im flughafen durchgezogen wie es für ihn nötig war. beides hat der spielabschnitt IMO zufriedenstellend gezeigt.
rate (45)  |  rate (59)
Avatar gl123
gl123
#3 | 26. Jul 2011, 16:36
kontrovers wird wohl eher die qualität von dem spiel
rate (82)  |  rate (23)
Avatar 1aSchnitzel
1aSchnitzel
#4 | 26. Jul 2011, 16:37
Erstaunlich, dass eine derart kleinlaute Stimme ausgerechnet ein paar Tage nach einem Massaker in Norwegen kommt. Was für ein redaktioneller Zufall.
Und dabei passte die Szene im Flughafen doch in diesem Fall wie die Faust aufs Auge. Und jetzt macht auf einmal Infinity einen auf moralisch. Schon damals hätte ein halbwegs moralisch geordneter Mensch erkennen sollen, dass das ein paar Schritte zu weit ging. Und zum Glück hatte es die Gamestar auch entsprechend zu Blatt gebracht, sie hätten durchaus auch feige auf Kuschelkurs gehen können.

Das ist schon ein bisschen erbärmlich.
rate (61)  |  rate (14)
Avatar Boncha
Boncha
#5 | 26. Jul 2011, 16:38
So lange sie nicht eine Szene einbauen, die auf einer Insel in Norwegen spielt und eine ähnliche Handlung, wie die "Flughafenszene" aufweist ...
rate (50)  |  rate (6)
Avatar achnequark
achnequark
#6 | 26. Jul 2011, 16:39
Zitat von Contacta:
jaja die guten alten diskussionen um ein par bits und pixeln...
Dann macht es dir auch sicher nichts aus, einen Nazishooter zu spielen, bei dem es darum geht, auf Schwarze und andere Minderheiten (der USA) zu schießen. Was kommt als nächstes? Vielleicht ein Kindervergewaltigungsspiel? Es gibt moralische Grenzen die nicht überschritten werden sollten.
rate (58)  |  rate (22)
Avatar ramke
ramke
#7 | 26. Jul 2011, 16:40
als ich vor ein paar tagen teile aus den schriften vom attentäter gelesen habe und er dort erwähnt, das er modern warfare 2 unglaublich gern spielt, kam mir sofort das flughafenlevel in den sinn.
rate (20)  |  rate (6)
Avatar Wirago
Wirago
#8 | 26. Jul 2011, 16:42
weniger kontrovers = noch weniger inhalt ? ^^
rate (30)  |  rate (7)
Avatar Arius
Arius
#9 | 26. Jul 2011, 16:50
Zitat von Wirago:
weniger kontrovers = noch weniger inhalt ? ^^


welcher inhalt?
rate (71)  |  rate (5)
Avatar Gra
Gra
#10 | 26. Jul 2011, 16:53
Nun eigentlich bin ich auch gegen die ewige Hetze gegen uns Gamer.
Doch seit Modern Warfare 2 dünkt es mich das die Hetze erst recht in gang gekommen ist, pers. finde ich das Level auch ausserhalb des guten geschmacks, war jedoch nicht der ausschlag weshalb ich es mir nicht gekauft habe. Aber jedem das seine.
Schlimm das Massaker in Norwegen.
Die Diskussion musste ja folgen, hatten die Gameshasser nichts in der Hand ist nun das Flughafenlevel der Zündstoff schlechthin.

Edit: Infinity Wards hätte damals schon mit einem Bärendienst für die Industrie rechnen sollen und die Konsequenzen ziehen. Im nachhinein etwas jammern und dergleichen tun zählt nicht.
rate (19)  |  rate (1)

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
16,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
24,90 €
Versand s.Shop
Call of Duty: Modern Warfare 3 ab 24,90 € bei Amazon.de
NEWS-TICKER
Donnerstag, 23.10.2014
19:52
18:52
18:26
18:15
18:00
17:32
16:39
15:25
15:09
14:49
14:42
14:05
13:26
13:25
13:10
12:45
12:45
12:29
12:24
11:41
»  Alle News

Details zu Call of Duty: Modern Warfare 3

Plattform: PC (PS3, Xbox 360, Wii)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 08. November 2011
Publisher: Activision
Entwickler: Infinity Ward
Webseite: http://www.callofduty.com/mw3
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 286 von 5752 in: PC-Spiele
Platz 55 von 753 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 21 Einträge
Spielesammlung: 557 User   hinzufügen
Wunschliste: 68 User   hinzufügen
Modern Warfare 3 im Preisvergleich: 4 Angebote ab 3,99 €  Modern Warfare 3 im Preisvergleich: 4 Angebote ab 3,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten