Call of Duty: World at War : Call of Duty: World at War Call of Duty: World at War Damit Call of Duty: World at War nicht nur ein aufgemöbeltes CoD 4 im Weltkriegsszenario wird, haben die Entwickler von Treyarch einiges an Innovationen versprochen. Der nun veröffentliche Packshot des Ego-Shooters lässt aber nicht gerade an ein Übermaß an Kreativität schließen: Der mit angelegter Waffe aus dem Nebel stürmende Soldat ist von der Modern Warfare-Box-Art kaum zu unterscheiden. Da greifen nicht nur unbedarfte Verwandte beim Geschenkeinkauf daneben, auch gestandene Action-Spieler müssen hier aufpassen im Laden nicht aus Versehen das falsche Spiel einzupacken. Das Bild stammt von der Xbox 360-Version, die PC-Verpackung wird sich aber nicht von der Gezeigten unterscheiden.

Call of Duty: World at War : Ob World at War Shooter-Freunde ähnlich wie der Vorgänger begeistern wird, können Sie mit etwas Glück schon bald selber feststellen. Auf der offiziellen Webseite zum Spiel können Sie zum Beta-Test anmelden. Noch einfacher ist es für interessierte Spieler in den Vereinigten Staaten: Vorbesteller, die über Gamestop einkaufen, sind automatisch für die Testphase zugelassen. Weitere Informationen zur Beta finden Sie hier, Details zum Spiel selbst in der Call of Duty: World at War-Preview von Fabian Siegismund.

Call of Duty: World at War