Call of Duty: World at War : Call of Duty: World at War Call of Duty: World at War Besondere Bonus-Gegenstände für Vorbesteller und Collector's-Edition-Käufer gibt es nicht nur bei Online-Rollenspielen. Auch bei Call of Duty: World at War sollen digitale Beigaben für viele Käufer der teuren Varianten sorgen. Entwickler Treyarch und Publisher Activision nennen diese Verkaufsstrategie 'Day One Advantage'. Käufer der Collector's Edition bekommen eine leichte Maschinenpistole, während Leute, die das Spiel vorbestellen, ein Gewehr mit einem hohen Level bekommen. Beide Waffen sind keine exklusiven Inhalte: Normale Käufer können sie sich im Multiplayer über genügend Erfahrungspunkte selber erspielen.

Call of Duty: World at War : Bereits gestern hat Activsion bekannt gegeben, dass Downloadcontent -- egal ob kostenpflichtig oder kostenlos -- bei Call of Duty: World at War eine große Rolle spielen wird. Activision-Chef Mike Griffith spricht dabei von der dreifachen Menge. Das dürfte auch einfach machbar sein: Für das letzte Call of Duty mit dem Namen Modern Warfare gab es gerade mal das Variety Map Pack, das zumindest für PC-Besitzer kostenlos war.