Call to Arms : Die Early-Access-Version von Call to Arms wird im vierten Quartal 2014 erscheinen. Einen konkreten Release-Termin gibt es noch nicht. Die Early-Access-Version von Call to Arms wird im vierten Quartal 2014 erscheinen. Einen konkreten Release-Termin gibt es noch nicht.

Die Early-Access-Version des Echtzeit-Strategiespiels Call to Arms wird gegen Ende dieses Jahres via Steam erscheinen. Dies gab der zuständige Entwickler DigitalMindSoft jetzt offiziell bekannt.

Einen konkreten Release-Termin hat das Team bisher zwar noch nicht genannt. Allerdings gibt es auf der offiziellen Webseite mittlerweile einen Countdown, der am 12. November 2014 ausläuft. Bis zu diesem Tag wird noch das interne Crowd-Funding für Call to Arms laufen. Es ist durchaus denkbar, dass dies gleichzeitig auch der Termin für den Early-Access-Start darstellt. Die finale Version des Spiels soll aktuellen Planungen zufolge im Verlauf des nächsten Jahres erscheinen.

Call to Arms ist ein Echtzeitstrategiespiel von den Men-of-War-Entwicklern DigitalMindSoft. In einem modernen Setting treten die USA und die Globale Revolutionäre Bewegung gegeneinander an. Call to Arms wird über Crowd-Funding finanziert und soll einen starken Fokus auf eine kompetitive, mikrolastige Mehrspieler-Erfahrung legen. Das Spiel verwendet eine technisch stark überarbeitetet Version der GEM-Engine, die schon in Men of War benutzt wurde.

Call to Arms