Command & Conquer: Generals 2 : Command & Conquer: Generals 2 hat zunächst keine Singleplayer-Kampagne. Command & Conquer: Generals 2 hat zunächst keine Singleplayer-Kampagne. Der Entwickler BioWare Victory wird das Free2Play-Strategiespiel Command & Conquer: Generals 2zunächst ohne eine Singleplayer-Kampagne veröffentlichen. Dies besätigte jetzt der General Manager John Van Caneghem in einem Interview mit dem Magazin PC Gamer erneut. Auch GameStar gegenüber hatte Bioware Victory angekündigt, keine Solo-Kampagne zum Release anzubieten, wie wir auch schon unserer Vorschau zu C&C: Generäle 2 schrieben.

Demnach liegt der Fokus des Spiels vorerst auf kompetitive und kooperative Skirmish-Partien. Weitere Spielmodi sollen dann basierend auf dem Feedback der Community zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Zudem soll es sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige DLCs (Downloadable Content) geben, die unter anderem neue Maps einführen werden. Ein Story-Modus ist für die Zeit nach dem Release keinesfalls ausgeschlossen, doch derzeit liegen diesbezüglich noch keine konkreten Details vor.

Des Weiteren erklärte Van Caneghem, dass Command & Conquer: Generals 2 an einen Account gebunden sein wird, den der Spieler leveln kann. Außerdem sind mehrere eSports-Funktionen geplant, zu denen er jedoch keine detaillierten Informationen vorlegen konnte beziehungsweise wollte.

Ein konkreter Release-Termin für Command & Conquer: Generals 2 liegt hingegen noch immer nicht vor.