Company of Heroes 2 : Company of Heroes 2: Die Rote Armee weicht keinen Schritt zurück. Eine Einzelspieler-Mission, in der die Russen das unter Beweis stellen, ist in der Beta-Version des Spiels verfügbar. Company of Heroes 2: Die Rote Armee weicht keinen Schritt zurück. Eine Einzelspieler-Mission, in der die Russen das unter Beweis stellen, ist in der Beta-Version des Spiels verfügbar. Wer die öffentlich zugängliche Mehrspieler-Betaversion des Ostfront-RTS Company of Heroes 2 (verfügbar über Steam) installiert hat, kann auch einen kleinen Einblick in die Einzelspieler-Kampagne erhaschen:

Im Hauptmenü der Beta-Version, in der die ersten 45 Rangstufen der Mehrspieler-Rangliste erreichbar sind, ist der Menüpunkt »Kampagne« aktiv und die Mission »Land Bridge to Leningrad« spielbar. In dieser Operation, die aus der Mitte der Kampagne stammt, versuchen die Truppen der Roten Armee, die von der deutschen Wehrmacht belagerte Stadt Leningrad zu retten, indem sie eine Offensive über den zugefrorenen Neva-Fluss starten.

Company of Heroes 2 erscheint bereits am 25. Juni 2013. Die Multiplayer-Beta ist nur noch bis zum 18. Juni spielbar. Wer bei der aktuellen Sommerhitze einen eiskalten Vorgeschmack auf die winterlichen Echtzeitgefechte haben möchte, sollte sich also etwas beeilen.

Company of Heroes 2
Ende einer Multiplayer-Schlacht: Mit Panzern, Schützen und Flammenwerfern erledigen wir die feindlichen Unterkünfte.