Counter-Strike: Global Offensive : Valve hat zwei neue Spiel-Modi für Counter-Strike: Global Offensive bestätigt. Valve hat zwei neue Spiel-Modi für Counter-Strike: Global Offensive bestätigt. Wie die Website Eurogamer.net berichtet, wird Counter-Strike: Global Offensivezwei neue Spielmodi enthalten. »Arsenal: Demolition« und »Arsenal: Arms Race« sind von der Counter-Strike: Source-Mod »Gun Game« inspiriert. Alle Spieler starten hier mit der gleichen Grundausrüstung. Je mehr Abschüsse der einzelne Spieler erreicht, desto bessere Waffen schaltet er frei. Mit den neuen Arsenal-Modi integriert Valve zusätzlich acht neue Karten.

Valve hat die Entwickler der Ursprünglichen Mod prompt eingestellt und arbeitet nun gemeinsam mit ihnen an Counter-Strike-Global Offensive. »Wir freuen uns, dass sich Valve mit uns in Verbindung gesetzt hat und wir nun gemeinsam daran arbeiten den neuen Arsenal-Modus zur besten Version von »Gun Game« zu machen«, erklärt Michael Barr, einer der Entwickler der ursprünglichen Mod.

» Unser Preview-Video zu Counter-Strike: Global Offensive auf GameStar.de anschauen

Counter-Strike: Global Offensive soll im ersten Quartal 2012 als Multiplattform-Titel für PC, Mac, PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen. Auf der PAX-Messe haben wir das neue Counter-Strike angespielt. Unsere Eindrücke zum Casual-Modus, Cross-Plattform und den neuen Waffen können Sie unserer Vorschau zu Counter-Strike: Global Offensive entnehmen.

Counter-Strike: Global Offensive
Gute Runde: Wir haben alle aus dem gegnerischen Team erwischt, ein Ace!