Counter-Strike: Global Offensive : Counter-Strike: Global Offensive erhält einen »Gun Game«-Modus. Counter-Strike: Global Offensive erhält einen »Gun Game«-Modus. Der Entwickler Hidden Path Entertainment und Valve haben vor kurzem eine Variante des Spielmodus »Gun Game« in die Beta-Version des Shooters Counter-Strike: Global Offensive eingeführt. Dieser Modus trägt den Namen »Arsenal Demolition« und kehrt das bekannte Prinzip um. Demnach startet man mit einem Gewehr. Sollte man damit in der aktuellen Runde einen anderen Spieler töten, erhält man in der darauffolgenden Runde eine schwächere Waffen. Nach fünf Runden wird zwischen Counter-Terroristen und Terroristen getauscht.

» »Aresenal Demolition«-Video von Counter-Strike: Global Offensive ansehen

Des Weiteren gab der Entwickler in einem aktuellen Tweet bekannt, dass man auch an eine Zombie-Modus für Counter-Strike: Global Offensive arbeite. Dieser werde jedoch nicht in der Release-Version enthalten sein und im Rahmen eines Updates nachgereicht. Wann genau das passieren wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Counter-Strike: Global Offensive
Gute Runde: Wir haben alle aus dem gegnerischen Team erwischt, ein Ace!