CS:GO ESL One Cologne 2016 : Die neuen, alten Champions in Counter-Strike: Global Offensive: SK Gaming (vormals Luminosity) Die neuen, alten Champions in Counter-Strike: Global Offensive: SK Gaming (vormals Luminosity)

Das brasilianische Team SK Gaming hat das CS:GO-Turnier ESL One Cologne 2016 gewonnen und sich zum zweiten Mal in Folge als derzeit bestes Team in Counter-Strike: Global Offensive gekrönt. SK konnte sich in der Best-Of-Three-Serie gegen die US-Gegner Team Liquid in nur zwei gespielten Karten durchsetzen.

Mit dem Finale zwischen Nord- und Südamerika endet auch die lange Dominanz europäischer Teams: Erstmals war kein EU-Team im letzten Spiel des Turniers vertreten. Ins Halbfinale schafften es die Polen von Virtus.pro (die gegen SK Gaming ausschieden), Team Liquid gelang mit einem Sieg über die Schweden von Fnatic eine kleine Sensation.

SK Gaming gewann zuletzt am 03. April 2016 das Major-Turnier MLG Columbus 2016. Damals firmierten die Spieler noch unter der Organisation Luminosity Gaming. Das deutsche Team Mousesports schied erneut in der Gruppenphase, das letzte Spiel wurde gegen die Finalteilnehmer Team Liquid verloren.

Zur Erinnerung: Die fünf spektakulärsten Szenen der MLG Columbus 2016

Bei den Zuschauerzahlen muss die ESL gegenüber anderen Veranstaltungen wie MLG Columbus und dem Vorjahres-Event ESL One 2015 einen herben Verlust hinnehmen: Nur 856.096 Zuschauer sahen sich die finale Karte an, die erste Karte kam nur auf 765.541 Zuschauer.

Zum Vergleich: Jeweils 1,3 und 1,2 Millionen CSGO-Fans sahen die beiden Final-Karten in Columbus, 2015 hatten für die Veranstaltung in Köln 1,2 Millionen Zuschauer eingeschaltet. Über die Hintergründe des starken Zuschauerrückgangs lässt sich nur spekulieren, was auf Reddit auch fleißig getan wird.

Dort gibt es auch heftige Kritik für die Kameraführung und Regie, die teilweise spektakuläre Szenen aus der falschen Kameraperspektive oder gleich gar nicht gezeigt hatten. Die Fehler wurden in einer offiziellen Entschuldigung der Firma PGL eingeräumt, man werde in Zukunft bessere Arbeit leisten.

Für gewöhnlich finden drei Major-Turniere im Jahr statt, die Hauptevents im CSGO-Kalender werden offiziell von Valve finanziert. Die dritte Veranstaltung für 2016 wurde noch nicht angekündigt, dürfte aber erneut im Rahmen eines Dreamhack-Turniers stattfinden.