Krise für Crytek : Mitte Februar, rund eineinhalb Monate vor dem Release von Crysis 2, steht eine weit fortgeschrittene Version des Ego-Shooters im Internet, inklusive dem vollständigen Single- und Multiplayer-Modus, wichtigen DRM-Dateien, die die Online-Authentifizierung regeln sowie dem CryEngine-3-Editor samt Teilen des Quelltextes. Eine mittlere Katastrophe für den deutschen Entwickler Crytek. In einer Stellungnahme warnt das Studio eindringlich davor, dass Raubkopien dem PC als Spieleplattform großen Schaden zufügen und die Entwicklung neuer PC-Titel unrentabel machen würden. Natürlich verurteilen auch wir Raubkopien, aber Crytek macht es sich in diesem Fall zu leicht. Das Spiel wurde nicht von einem Spieler ins Netz gestellt, sondern von jemandem, der Zugang zu den Vorabversionen hat. Also entweder durch jemanden in den eigenen Reihen oder durch einen externen Eindringling. In beiden Fällen ist nicht der PC Schuld, vielmehr muss Crytek seiner Sicherheitsinfrastruktur überarbeiten.

Abgesehen davon betreffen Raubkopien längst nicht nur den PC. In der Vergangenheit standen vor allem Xbox-360-Versionen wie beispielsweise Call of Duty: Black Opsvor dem offiziellen Erscheinungstermin im Netz. Zuletzt hat auch Killzone 3 für die Playstation 3 seinen Weg vor dem Release ins Internet gefunden. In Deutschland hat es 2010 kein einziges Xbox-Spiel in die Top 10 der verkauften Spiele geschafft, wohl aber einige PC-Titel. Deren Kopierschutz funktioniert nämlich durchaus zuverlässig, wenn er etwa über Steam abgewickelt wird (mit allen Vor- und Nachteilen, die eine Plattform wie Steam mit sich bringt). Zwar gibt es auch für Steam-Spiele Cracks, die technische Hürde ist jedoch für die meisten potenziellen Raubkopierer weit größer.

Es gibt also nicht gute oder böse Plattformen, sondern lediglich gute (und damit wirksame) und schlechte Sicherheitsvorkehrungen und Kopierschutzsysteme. Je raffinierter der Kopierschutz, desto größer sind auch die Nachteile für ehrliche Käufer. Der wirksamste Kopierschutz unserer Zeit ist sowieso ein gelungener Mehrspielermodus.