Crysis 2 : Crysis 2 Crysis 2 Schon im vergangenen Jahr trat Cevat Yerli, Chef des Frankfurter Entwicklers Crytek, auf die E3-Bühne um Crysis 2 vorzustellen. Während er damals mit leeren Händen kam, gab es dieses Mal bei der Electronic Arts-Pressekonferenz nun echte Spielszenen aus Crysis 2 zu sehen. In einer Live-Demo zeigte Yerli die Xbox 360-Version des Ego-Shooters und legte sich mit einem besonders hartnäckigen Bossgegner an. Nur mit schweren Waffen wie dem Raketenwerfer und Haftbomben konnte der Zweibeiner besiegt werden. Viel Zeit zum Jubeln blieb aber nicht, da kurz darauf ein Wolkenkratzer von einer Energiebombe der Aliens getroffen wird und in das Dach des Bahnhofs stürzt.

» Zum E3-Video: Neue Spielszenen aus Crysis 2
» E3-Teaser zu Crysis 2

Im Anschluss zeigte Crytek auch einen 3D-Trailer von Crysis 2. Der Shooter soll "True Stereoscopic 3D" unterstützen - eine entsprechende 3D-Brille vorausgesetzt. Um dem E3-Publikum die zusätzliche Dimension zu demonstrieren, hatte Crytek vor der Pressekonferenz extra 3D-Brillen mit Crysis 2-Logo im Orpheum Theater verteilt.

Die neuen Crysis 2-Screenshots finden Sie in unserer Bildergalerie:

Bild 1 von 118
« zurück | weiter »
Crysis 2
Nur die Ceph dürfen New York kaputt machen, die Levels sind ansonsten nur oberflächlich zerstörbar. Häusereinstürze kriegen wir nur in Scriptsequenzen zu sehen.