Crysis 3 : Crysis 2 Interview Yerli Graf E3 Crysis 2 Interview Yerli Graf E3 Im Rahmen unserer großen Titelstory zu Crysis 2 hatte GameStar-Redakteur Michael Graf auf der E3 die Gelegenheit, den Crytek-Boss Cevat Yerli zu interviewen. Im Gespräch ging es natürlich auch um den 3D-Modus von Crysis 2 und dessen weitere Nutzung in zukünftigen Crysis-Spielen. Laut Yerli wäre es durchaus möglich, dass Crysis 3 bereits ausschließlich in 3D erscheinen könnte und gar keinen 2D-Modus mehr bietet.

Yerli: »2D- und 3D-Spiele werden noch ein paar Jahre lang nebeneinander existieren. Danach wird sich 3D ganz durchsetzen. Es kann sogar sein, dass Crysis 3 bereits ausschließlich in 3D erscheint ... Oh Mann, jetzt habe ich versehentlich Crysis 3 angekündigt! (lacht)«.

Eine offizielle Ankündigung sieht natürlich anders aus, Yerlis Aussage zeigt aber zumindest eine Tendenz bei der Planung weiterer Crysis-Spiele. Bei Crytek entsteht neben Crysis 2 derzeit außerdem exklusiv für Xbox 360 das Spiel »Codename: Kingdoms«. Das vollständige Interview und die siebenseitige Titelstory zu Crysis 2 lesen Sie ab sofort in GameStar-Ausgabe 08/2010.

Bild 1 von 118
« zurück | weiter »
Crysis 2
Nur die Ceph dürfen New York kaputt machen, die Levels sind ansonsten nur oberflächlich zerstörbar. Häusereinstürze kriegen wir nur in Scriptsequenzen zu sehen.