Crysis 3 : Damit Crysis 3 so auch in Bewegung aussieht, braucht es einen leistungsfähigen PC. Damit Crysis 3 so auch in Bewegung aussieht, braucht es einen leistungsfähigen PC.

Erst im Februar 2013 erscheint Crysis 3, schon jetzt kann aber jeder mit den offiziellen Systemvoraussetzungen überprüfen, ob man den eigenen Rechner an Weihnachten nochmal aufrüsten muss.

Neben den üblichen minimalen- und empfohlenen Anforderungen listet Crytek zusätzlich ein »Hochleistungs«-Setup für maximale Grafikqualität.

Minimale Systemanforderungen:

  • Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8

  • DirectX 11-Grafikkarte mit 1GB Video RAM

  • Dual Core CPU

  • 2GB RAM (3GB mit Vista)

  • Beispiel 1 (Nvidia/Intel):
    • Nvidia GTS 450
    • Intel Core2 Duo 2.4 Ghz (E6600)

  • Beispiel 2 (AMD):
    • AMD Radeon HD5770
    • AMD Athlon64 X2 2.7 Ghz (5200+)

Empfohlene Systemanforderungen:

  • Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8

  • DirectX 11-Grafikkarte mit 1GB Video RAM

  • Quad core CPU

  • 4GB RAM

  • Beispiel 1 (Nvidia/Intel):
    • Nvidia GTX 560
    • Intel Core i3-530

  • Beispiel 2 (AMD):
    • AMD Radeon HD5870
    • AMD Phenom II X2 565

Hochleistungs-Systemanforderungen:

  • Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8

  • Neueste DirectX 11-Grafikkarte

  • Neueste Quad Core CPU

  • 8GB RAM

  • Beispiel 1 (Nvidia/Intel):
    • NVidia GTX 680
    • Intel Core i7-2600k

  • Beispiel 2 (AMD):
    • AMD Radeon HD7970
    • AMD Bulldozer FX4150

Wie jedes aktuelle EA-Spiel erfordert auch Crysis 3 die Aktivierung und den Betrieb über Origin.