Crysis 3 - PC

Ego-Shooter  |  Release: 21. Februar 2013  |   Publisher: Electronic Arts

Crysis 3 - Cevat Yerli erklärt niedrige Durchschnittswertung

Der Ego-Shooter Crysis 3 hat von allen Serienteilen die bisher niedrigste Durchschnittswertung einstecken müssen. Cryteks CEO Cevat Yerli hat nun erklärt, warum das seiner Meinung nach so ist, obwohl Crysis 3 klar der beste Teile der Reihe sei.

Von Sebastian Klix |

Datum: 03.03.2013 ; 15:24 Uhr


Crysis 3 : Crysis 3 ist laut Entwickler Crytek in allen Belangen besser als seine beiden Vorgänger. Trotzdem musste es die niedrigste Durchschnittswertung der Reihe einstecken. Crysis 3 ist laut Entwickler Crytek in allen Belangen besser als seine beiden Vorgänger. Trotzdem musste es die niedrigste Durchschnittswertung der Reihe einstecken. Das erste Crysis ist mit einer Metascore (Durchschnittswertung) von 91 nach wie vor laut Metacritic.com der am besten bewertete Serien-Teil und rangiert damit auf der »All Time«-Bestenliste zusammen mit einigen anderen Titeln immerhin auf Platz 43.

Unfair, aber nicht unerwartet, findet zumindest Entwickler Cryteks CEO Cevat Yerli. Denn natürlich meint er, dass das aktuelle Crysis 3 klar der beste Teil der Reihe ist. Dessen PC-Version muss allerdings aktuell mit einer Durchschnittswertung von 77 leben.

»Es ist besser als Crysis 2 und auch besser als Crysis 1. Technisch, an Ideen-Reichtum und auch was die Handlung betrifft -- einfach in allen Aspekten.«

Wie es trotzdem zur niedrigen Metascore kommt, dafür hat Yerli natürlich auch eine Erklärung parat, die auch durchaus nachvollziehbar erscheint. So treffe diese Form der Wertungs-Diskrepanz vor allem Fortsetzungen beliebter Spiele, da sich bei diesen der Überraschungsgehalt wie etwa damals beim ersten Crysis stark in Grenzen halte.

Zudem würden Spiele, welche für die in die Jahre gekommene Konsolengeneration entwickeltet wurden, bei den Spielern mittlerweile Ermüdungserscheinungen hervorrufen. Die Erwartungen der Spieler würden schlicht höher liegen, als die aktuelle Generation erfüllen könne. Die NextGen lasse da laut Yerli zukünftig deutlich mehr Spielraum für Neues. Crysis 1 hätte hingegen anno 2007, als die aktuelle Konsolengeneration noch recht frisch war, auf dem PC deutlicher hervorstechen und überraschen können, als es heute Crysis 3 kann.

Dies sei der Grund, warum viele Spieler und auch Tester das erste Crysis als besser in Erinnerung haben als den aktuellen Serienteil. Yerli geht dabei auch auf die Vor- und Nachteile der Multiplattform-Strategie ein:

»Die Konsolen sind acht Jahre alte Geräte. Natürlich limitieren sie dich da in der ein oder anderen Weise. Es ist unmöglich, von einer eingeschränkten Plattform nicht eingeschränkt zu werden. Hätten wir also mehr machen können, wenn wir [Crysis 3] nur für den PC entwickelt hätten? Natürlich! Hätten wir ein Budget aufbringen können um ein ordentliches PC-Only-Crysis 3 zu machen? Nein.«

Apropos Budget: Dies lag laut Cevat Yerli bei der dreifachen Summe des ersten Crysis. Also rund 45 Millionen Euro.

Quelle: Gamasutra.com

Diesen Artikel:   Kommentieren (260) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 26 weiter »
Avatar Jackjan
Jackjan
#1 | 03. Mrz 2013, 15:52
Er sagt es ist so niedrig, weil die Konsolengeneration nicht mehr hergeben würde?
Herr Yerli ich will keine super Grafik, wenn die Story und das Gameplay scheisse ist.
In meinen Augen ist die damalige super Crysis Serie zu einem 0815 Online Shooter mutiert.
rate (190)  |  rate (46)
Avatar Jagson
Jagson
#2 | 03. Mrz 2013, 15:52
»Es ist besser als Crysis 2 und auch besser als Crysis 1. Technisch, an Ideen-Reichtum und auch was die Handlung betrifft -- einfach in allen Aspekten.«

Eigenlob stinkt
rate (143)  |  rate (44)
Avatar xHANIBALx
xHANIBALx
#3 | 03. Mrz 2013, 15:53
fÜR SEINE Zeit war Crysis 1 besser... das scheint er nicht ganz zu verstehen. Jetzt ist Crysis auch nur noch ein Knallbum Schooter mit haufen Scripts.
rate (154)  |  rate (14)
Avatar Drehtürsteher
Drehtürsteher
#4 | 03. Mrz 2013, 15:53
Dann hoffe ich mal auf Crysis 4, wenns eins geben wird.
rate (17)  |  rate (57)
Avatar Drehtürsteher
Drehtürsteher
#5 | 03. Mrz 2013, 15:54
Zitat von Jagson:
»Es ist besser als Crysis 2 und auch besser als Crysis 1. Technisch, an Ideen-Reichtum und auch was die Handlung betrifft -- einfach in allen Aspekten.«

Eigenlob stinkt

Vielleicht liest er Gamestar, da stehts drinnen :D
rate (104)  |  rate (7)
Avatar GhostWarrior
GhostWarrior
#6 | 03. Mrz 2013, 15:55
Besser als Crysis 1 kann es ja nur sein.
rate (12)  |  rate (134)
Avatar Paksh1
Paksh1
#7 | 03. Mrz 2013, 15:55
Zitat von Jagson:
»Es ist besser als Crysis 2 und auch besser als Crysis 1. Technisch, an Ideen-Reichtum und auch was die Handlung betrifft -- einfach in allen Aspekten.«

Eigenlob stinkt


Ah daher kam der Gestank als ich den Artikel aufgerufen hab :D
rate (49)  |  rate (11)
Avatar Phippu
Phippu
#8 | 03. Mrz 2013, 15:55
Laut Yerli scheitert es also rein an der Technik?!? Und das obschon die CryEngine 3 ja das beste überhaupt ist und sogar aktuelle PC Qualität auf die aktuelle Konsolen Generation bringen soll?!? Whuaat?!?

Ich glaube kaum das es daran liegen kann, denn ob jetzt die Grafik auf den Konsolen (oder auch dem PC) sehr gut oder unglaublich ist macht für die meta Kritik auch nicht viel aus, solange es nicht altbacken ausssieht. Crysis ist das typische beispiel bei dem zuviel Geld in die Technik anstatt in die Story und das Gameplay investiert wurden. Klar, eine gute graphische Darstellung ist schon wichtig, aber ob es nun die neue Grafik Referenz wird oder nicht ist fast schon egal, denn gut aussehen tut es ja auf jeden fall. Aber eine richtig frische und durchdachte Story hätte die Kritiken sicherlich verbessert. Man denke z.B an Arkham Asylum/City: die beiden Spiele haben die Kritiker positiv überrascht, sicherlich nicht zuletzt weil es eine packende Story hatte die nicht langeweilig wird, gut umgesetzt ist und einem immer wieder überrascht. Das währe was gewesen...
rate (55)  |  rate (5)
Avatar 5970Gaming
5970Gaming
#9 | 03. Mrz 2013, 15:59
ich finde das logisch was er sagt und muss auch zugeben das es das beste crysis ist. teil 1 war für damalige verhältnisse ein hammer aber würde es heute releasen sehe es ganz anders aus.
rate (32)  |  rate (38)
Avatar Xerkrosis
Xerkrosis
#10 | 03. Mrz 2013, 15:59
"Die Erwartungen der Spieler würden schlicht höher liegen, als die aktuelle Generation erfüllen könne."
Dann lasst die Konsolen weg! Es ist so oder so völliger Schwachsinn ein Ego-Shooter für die Konsole zu konzipieren.
rate (65)  |  rate (58)

Thief
33,90 €
zzgl. 5,49 € Versand
bei Amazon Marketplace Videogames
Dark Souls II
41,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
12,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
28,90 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 28,60 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei buecher.de 60,99 €
ab 0,00 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote

Details zu Crysis 3

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 21. Februar 2013
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Crytek GmbH
Webseite: http://www.crysis.com/de/crysi...
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 80 von 5500 in: PC-Spiele
Platz 13 von 711 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 7 Einträge
Spielesammlung: 183 User   hinzufügen
Wunschliste: 119 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Crysis 3 im Preisvergleich: 2 Angebote ab 28,60 €  Crysis 3 im Preisvergleich: 2 Angebote ab 28,60 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten