Crysis Warhead : Crysis Warhead Crysis Warhead Auf der E3-Messe in Los Angeles hat Electronic Arts den Ego-Shooter Crysis Warhead erstmals auch der Öffentlichkeit präsentiert. Wirklich neue Details brachte das gezeigte Demo-Level jedoch nicht zu Tage. Wie bereits vermutet, ist Warhead mehr oder minder ein selbstständig laufendes Addon zu Crysis -- mit neuen Missionen, Waffen und kleinen grafischen Verbesserungen. Wer sich selbst ein Bild von dem für Herbst angekündigten und rund 30 Euro teuren Crysis Warhead machen will, kann sich ein abgefilmtes Video bei den französischen Kollegen von Jeuxvideo anschauen, die die komplette E3-Präsentation abgefilmt haben.

Das ganze beginnt mit einer gescripteten Sequenz in einem gepanzerten Personentransporter. Nach der mehrminütigen Fahrt geht es zu Fuss weiter. Neue Fähigkeiten für den Nano-Suite gibt es in Warhead allerdings nicht, weshalb die folgenden Spielszenen für ein ungübtes Auge auch aus Crysis selbst stammen könnten. Passend zum Namen des neuen Helden »Psycho« ballert dieser sich mit Shotgun, Granatwerfer und Sturmgewehr den Weg frei. Deckung suchen oder unsichtbar machen, scheint zumindest in der Mission nicht wirklich notwendig zu sein.

Crysis Warhead

» Ankündigungsvideo zu Crysis Warhead anschauen oder herunterladen