Dark Souls 3 : Dark Souls 3 hat auf dem PC einen guten Start hingelegt und sich schon über eine halbe Million mal verkauft. Dark Souls 3 hat auf dem PC einen guten Start hingelegt und sich schon über eine halbe Million mal verkauft.

Zum Thema Dark Souls 3 ab 10 € bei Amazon.de DARK SOULS™ III für 47,99 € bei GamesPlanet.com Dark Souls 3 scheint auf dem PC schon jetzt ein voller Erfolg zu sein, wie die Zahlen auf SteamSpy andeuten. Demnach hat sich das düstere Rollenspiel noch nicht einmal eine Woche nach dem Release bereits über eine halbe Million Mal verkauft.

Damit legt das Finale der Souls-Reihe den bislang besten Verkaufsstart auf dem PC hin. Auch in Sachen Spielerzahlen soll der Titel seinen Vorgänger Dark Souls 2 zum Release übertroffen haben. Wie aus einem Screenshot von SteamSpy hervorgeht, soll Dark Souls 3 zu seinen Hochzeiten innerhalb der ersten drei Tage 115.857 aktive Spieler haben, während es beim Vorgänger innerhalb der ersten vier Tage nur 79.528 gewesen sein sollen.

Mehr zu Dark Souls 3: Release-Zeitraum für den ersten DLC

Ursprünglich hätte die Souls-Reihe sogar gar nicht auf dem PC erscheinen sollen. Erst eine Spielerpetition mit über 100.000 Stimmen soll den Release und damit den Erfolg der Reihe auf dem PC gesichert haben. Vor dem offiziellen Release am 12. April war das Spiel von From Software und Bandai Namco bereits drei Wochen lang in der japanischen Version auf der Xbox One spielbar. Das hat den Verkäufen auf dem PC aber wohl keinen Abbruch getan. Zahlen zu PS4- und Xbox-One-Version sind noch nicht bekannt.

Dark Souls 3 - Screenshots