Zum Thema DayZ ab 8,05 € bei Amazon.de In einem neuen Status-Report zur Standalone-Version von DayZ geht es einmal mehr um die Version 0.61, die als nächstes auf die Stable-Server des Zombie-Survival-Onlinespiels aufgespielt werden soll. Seit einiger Zeit befindet sich das Update bereits im Testlauf auf den experimentellen DayZ-Servern - noch sind aber nicht alle Probleme beseitigt.

Insbesondere die Performance macht den Entwicklern noch zu schaffen. Lags und Ruckler sorgen mitunter noch für Server-Fehler, die wiederum Probleme bei der Schadensberechnung, der künstlichen Intelligenz und dem Türen-Status verursachen.

Bevor man diese Hauptproblematik nicht in den Griff bekomme, könne der Patch 0.61 nicht für die Stable-Server übernommen werden, heißt es.

Einige Fehler in Version 0.61 beseitigt

Einige andere Probleme hat man derweil ausgemerzt. Unter anderem konnte ein Fehler beseitigt werden, bei dem die Charaktere in bestimmten Situationen nackt dargestellt wurden. Auch einige Probleme mit den Waffen-Sounds und ein Grund für Server-Abstürze gehören der Vergangenheit an.

Auch die Überarbeitung der Grafik und der Spielwelt macht Fortschritte. Unter anderem wurden die Licht-Reflektionen verbessert und die Färbung der Bäume geschieht nun variabel, so dass mehr Herbst-Feeling aufkommt.

Und Neuigkeiten gibt es auch bei den Charakter-Animationen, wie das weiter oben eingebundene Video zeigt. Auch die neue Kamera-Positionierung ist darin zu sehen.