Dead Space 3 - PC

Action-Adventure  |  Release: 07. Februar 2013  |   Publisher: Electronic Arts

Dead Space 3 - Kein Versus-Multiplayer-Modus, Release-Termin

Der Horror-Shooter Dead Space 3 wird keinen kompetitiven Multiplayer-Modus bieten. Zudem hat der Entwickler Visceral ein Deckungssystem eingebaut und den Schauplatz Tau Volantis bestätigt.

Von Maximilian Walter |

Datum: 04.06.2012 ; 13:10 Uhr


Dead Space 3 : Dead Space 3: Koop-Modus bestätigt - kein kompetitiver Multiplayer mehr. Dead Space 3: Koop-Modus bestätigt - kein kompetitiver Multiplayer mehr. Electronic Arts hat den Horror-Shooter Dead Space 3 letzte Woche offiziell bestätigt und wird ihn auf der E3 diese Woche (5. bis 7. Juni 2012) zeigen. Vorab sind jetzt bereits weitere Infos aufgetaucht: Dead Space 3 wird demnach auf dem Planeten Tau Volantis spielen und tatsächlich einen Koop-Modus bieten. In diesem ist Isaac mit dem bereits aus dem Comic-Kurzfilm bekannten Carver unterwegs. Dieser Modus enthält zusätzliche Cut-Scenes und Interaktionsmöglichkeiten. Der Entwickler verspricht, dass auch Solo-Spieler »alles mitbekommen werden, um die ganze Story zu verstehen.« Dafür wurde der Versus-Multiplayer komplett gestrichen.

Neu in der Dead-Space-Serie ist das Deckungssystem. Außerdem wird es nur noch ein Munitionstyp für alle Waffen geben. Mit den Fodder und den Feedern wurden zwei neue Gegner vorgestellt. Die Fodder verwandeln sich in unterschiedliche Necromorph, jenachdem wie man sie beim ersten Mal tötet. Die Feeders werden von Visceral als das beschrieben, »was passiert, wenn ein Mensch nicht wirklich von einem Schwarm oder Divider-Head« infiziert wird, jedoch trotzdem das Fleisch eines infizierten Necromorph essen musste.

Der Horror-Shooter soll sich zudem weniger linear spielen als seine Vorgänger Dead Space und Dead Space 2 und größere Schauplätze bieten. Auch den Release-Termin grenzte der Entwickler ein. Dead Space 3 erscheint demnach im Februar 2013.

Dead Space 3
Hübsche Lichtshow: Für Isaac Clarke stehen in Dead Space 3 einige Außeneinsätze im Weltall auf dem Plan.
Diesen Artikel:   Kommentieren (28) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar musixx
musixx
#1 | 04. Jun 2012, 13:16
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Lukii
Lukii
#2 | 04. Jun 2012, 13:18
Deckungssystem. -.-'
Dead Space verkommt mehr und mehr, bzw. bewegt sich mehr in Richtung "normaler" Shooter.
rate (15)  |  rate (5)
Avatar Feverr
Feverr
#3 | 04. Jun 2012, 13:27
Ein Deckungssystem? Ich habe so meine Befürchtungen, dass es sich an Lost Planet (liegt wohl am Schnee) und Gears of War annähert. Wie mein Vorredner schon anmerkte zu einem Shooter verkommt. Als nächstes lassen sie den Grusel-Faktor weg und lassen ihn rennen. Dann ist das Spiel wirklich nicht mehr als ein 08/15-Shooter. Aber bei EA wundert mich gar nichts mehr.
rate (6)  |  rate (2)
Avatar Hylax
Hylax
#4 | 04. Jun 2012, 13:30
Zitat von Lukii:
Deckungssystem. -.-
Dead Space verkommt mehr und mehr, bzw. bewegt sich mehr in Richtung "normaler" Shooter.


Ja das denkt man sich zuerst, allerdings muss ich sagen, dass die eingeschränkte Bewegung und mangelnde Übersicht halt auch kein Paradebeispiel für tolles Spieldesign sind.
Und Shooter war es schon immer. Sogar noch durch das Gliedmaßenabtrennen darauf forciert. Soll mich nicht stören, solange das Spiel interessant bleibt und nicht vergisst Horroratmosphäre aufkommen zu lassen.


Achja!


Und das beschissene Unbesiegbare Regenerationsmonster sollen sie bloß nicht nochmal einbauen. Langweiler!
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Holdrio107
Holdrio107
#5 | 04. Jun 2012, 13:30
Deckungssystem und einheitlicher Munitionstyp?

Die Vercausalisierung (doofes Wort, ich weiß) macht wohl vor keiner Spieleperle halt :(

Das beschriebene klingt eher nach einem Action - als einem Horrorshooter -.- Oder wofür brauch ich Deckung, wenn die meisten Gegner eh nur Nahkämpfer sind ?
rate (5)  |  rate (0)
Avatar RUDANS
RUDANS
#6 | 04. Jun 2012, 13:31
Puh.. Ein Glück nicht. Gott weiß was EA sich dafür ein Dead Space Duty ausdenken würde...
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Mvin
Mvin
#7 | 04. Jun 2012, 13:32
Hm, nur noch ein Munitionstyp? Hoffentlich wirds nicht zu simpel.
Weniger linear? Hoffentlich wirds deshalb nicht weniger gruselig.
Neues Deckungssystem? Hoffentlich gehts nicht zu sehr Richtung moderner Third-Person-shooter.

Erinnert mich ein wenig an den Übergang zum zweiten Teil, als es hieß, man wolle Dead Space 2 actionreicher machen. Das ging ja ganz gut, also hoffe ich mal, dass sie auch beim dritten Teil nicht vergessen, wo die Serie herkommt.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Layio
Layio
#8 | 04. Jun 2012, 13:34
Zitat von Topic:
Neu in der Dead-Space-Serie ist das Deckungssystem.


Deckung?
Werden die necromorphs bewaffnet?

oder dient die Deckung als versteck?
so Deckung a la Stealth-game?
rate (2)  |  rate (2)
Avatar bloodondope
bloodondope
#9 | 04. Jun 2012, 13:39
Zitat von Hylax:


Ja das denkt man sich zuerst, allerdings muss ich sagen, dass die eingeschränkte Bewegung und mangelnde Übersicht halt auch kein Paradebeispiel für tolles Spieldesign sind.


das nennt man survival horror - das game wurde absichtlich so designed.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Bambi32
Bambi32
#10 | 04. Jun 2012, 13:55
Zitat von Mvin:
Hm, nur noch ein Munitionstyp? Hoffentlich wirds nicht zu simpel.
Weniger linear? Hoffentlich wirds deshalb nicht weniger gruselig.
Neues Deckungssystem? Hoffentlich gehts nicht zu sehr Richtung moderner Third-Person-shooter.

Erinnert mich ein wenig an den Übergang zum zweiten Teil, als es hieß, man wolle Dead Space 2 actionreicher machen. Das ging ja ganz gut, also hoffe ich mal, dass sie auch beim dritten Teil nicht vergessen, wo die Serie herkommt.


Das nur noch ein munitionstyp vorhanden ist, kann auch gut sein. Evtl kann man sich aussuchen welche waffe man auffüllen will. Oder, dass die primär waffe pro munitionskiste 50% enthält, sekundärwaffe 30%, tertiärwaffe 15% und die quartäre waffe nur 5%. so kommt es am ende auf das gleiche hinaus wie bei den vorgängern, wo es schonmal vorkam, dass man in einem "goodie" raum gekommen ist, wo plötzlich munition für eine waffe war, die man nicht braucht.
rate (1)  |  rate (0)

Age of Wonders 3
18,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Plants vs Zombies - Garden Warfare
16,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
6,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
9,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 35,50 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei smartvie 48,99 €
ab 3,99 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote
NEWS-TICKER
Samstag, 20.09.2014
18:08
17:18
16:21
15:35
15:23
13:56
12:38
11:28
10:33
10:07
09:00
07:15
Freitag, 19.09.2014
20:01
19:20
18:50
18:10
18:00
18:00
17:32
16:40
»  Alle News

Details zu Dead Space 3

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Action-Adventure
Release D: 07. Februar 2013
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Visceral Games
Webseite: http://www.deadspace.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 249 von 5716 in: PC-Spiele
Platz 36 von 1433 in: PC-Spiele | Action | Action-Adventure
 
Lesertests: 7 Einträge
Spielesammlung: 131 User   hinzufügen
Wunschliste: 35 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Dead Space 3 im Preisvergleich: 2 Angebote ab 35,50 €  Dead Space 3 im Preisvergleich: 2 Angebote ab 35,50 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten