Destiny - PC

Ego-Shooter  |  Entwicklung eingestellt  |   Publisher: Activision Blizzard

Destiny - Erste Bilder und handfeste Infos zum neuen Shooter der Halo-Erfinder

Mit Destiny arbeitet Bungie am ersten Teil einer neuen Shooter-Quadrologie. Jetzt sind erste Artworks und Infos zur Hintergrundstory des neuen Spiels der Halo-Erfinder aufgetaucht.

Von Christian Fritz Schneider |

Datum: 28.11.2012 ; 17:20 Uhr


Destiny : Das ist das erste offiziell veröffentlichte Artwork zum neuen Bungie-Spiel Destiny. Das ist das erste offiziell veröffentlichte Artwork zum neuen Bungie-Spiel Destiny. Ein Leser der amikanischen Webseite IGN.com hat der Redaktion neues Material zu Bungies kommendem Shooter-MMO Destiny zugespielt. Die Unterlagen stammen aus einer Werbepräsentation und fassen Kernelemente der Story und der Spielausrichtung zusammen, außerdem gab es frühe Artworks zu dem Sci-Fi-Spiel der Halo -Erfindern zu sehen. Bungie bestätigte die Angaben später gegenüber IGN, auch wenn der Entwickler etwas von der Bekannwerdung überrumpelt wurde. Trotzdem veröffentlichte das Unternehmen kurz darauf auf der eigenen Webseite das erste offizielle Artwork zu Destiny.

Die Story von Destiny soll siebenhundert Jahre in der Zukunft einsetzen. Das goldene Zeitalter der menschlichen Kolonisation in unserem Sonnensystem ist vorbei, auf der Erde gibt es nur noch eine große Stadt. Eines Tages taucht ein gigantisches Raumschiff über der Stadt auf, Traveller genannt und so groß wie ein Mond. Niemand weiß woher da Schiff kommt, aber es wird als Beschützer der Stadt angesehen. Währenddessen werden die Menschen von Alienmonstern vom Rand des Universums bedroht und der Spieler stellt sich als junger »Ritter« der Bedrohung entgegen, um den Ursprung der Wesen zu ergründen.

Das Material beschreibt den Ego-Shooter Destiny weiterhin als leicht zugänglich und im Kern sozial, was auf die Online-Anbindung hindeutet und darauf, dass Destiny tatsächlich ein Shooter-MMO wird. Mit der Marke selbst wollen Bungie und der Publisher Activision ein Universum etablieren, dass es in Sachen Erzähltiefe und Vielfalt mit Star Wars aufnehmen kann und eine breite Demografie anspricht. Destiny »soll eine Welt sein, die man mit seinen Freunden erkunden kann, seien sie nun jung oder alt.«

Laut Jason Jones, Mitbegründer von Bungie soll sich Destiny »an das innere, sieben Jahre alt Kind in jedem Spieler richten. Wir wollen, dass es sich wie ein mystisches Abenteuer anfühlt.«

Genaue Infos zur den Spielmechaniken von Destiny gehen aus den Unterlagen nicht hervor. Auch ein genauer Release-Termin bleibt offen, zuletzt war von Herbst 2013 die Rede. Als Plattform ist bisher die aktuelle Xbox 360 bestätigt, Umsetzungen für PC und PS3 sollen folgen. Die weiteren Serienteile sollen dann 2015, 2017 und 2019 jeweils im Herbst und für die nächsten Konsolen-Generationen folgen. In den Jahren dazwischen sollen Download-Erweiterungen, Kometen genannt, erscheinen.

Es ist übrigens nicht der erste Leak zu Destiny, vor einigen Tagen waren bereits Infos über eine Gameplay-Präsentation bei der Firma Firma Demonware aufgetaucht.

Destiny - Artworks & Konzeptgrafiken
Diesen Artikel:   Kommentieren (28) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Akuma
Akuma
#1 | 28. Nov 2012, 17:36
Zitat von :
Als Plattform ist bisher die aktuelle Xbox 360 bestätigt, Umsetzung für PC und PS3 sollen folgen.


Ach bitte nicht fürn PC, die Halo umsetzungen Jahre Später waren doch schon lächerlich genug.
rate (5)  |  rate (35)
Avatar Berlinchild89
Berlinchild89
#2 | 28. Nov 2012, 17:46
Die Artworks sehen einfach fantastisch aus !
rate (31)  |  rate (0)
Avatar die_PaPPe
die_PaPPe
#3 | 28. Nov 2012, 17:47
wenn der Publisher Activision is & zwischen den jahren sollen Download-Erweiterungen rauskommen dann wird es sehr teuer. DLC 15€
rate (8)  |  rate (0)
Avatar Splatterest
Splatterest
#4 | 28. Nov 2012, 17:48
Halo 1 aufm PC war, abgesehen von der etwas schwammigen Steuerung, absolut dufte. Und kam auch nur wenige Monate nach der Xbox-Fassung. Und dass die XBOX 360 Leadplattform ist ist ja nix neues und hat genug aktuellen Spielen (Skyrim, Max Payne 3,...) ja durchaus nicht schlecht getan.
rate (10)  |  rate (4)
Avatar WizKid
WizKid
#5 | 28. Nov 2012, 18:00
Von den Artworks her sieht es vielversprechend aus!
rate (13)  |  rate (0)
Avatar mako_zero
mako_zero
#6 | 28. Nov 2012, 18:28
Erinnert mich optisch ein bisschen an KillZone.
rate (2)  |  rate (7)
Avatar Exterminatus
Exterminatus
#7 | 28. Nov 2012, 18:33
Ich befürchte das es wenn es eine pc version geben wird sie weder spielerisch noch grafisch irgendwas tolles sein wird ich erwarte ein durchschnittsspiel mit max 5 stunden solo spielzeit und einen ganz passablen multiplayer. dlcs mit karten zu je 10 euro und einen dlc pass.

"Laut Jason Jones, Mitbegründer von Bungie soll sich Destiny »an das innere, sieben Jahre alt Kind in jedem Spieler richten"

den satz find ich ziemlich fehl am platz wiso soll ich mich beim spielen eines ab 16 oder ab 18 shooters wie ein 7 jähriges kind fühlen? oder fühlen wollen?

Irgendwie list sich das wie "wir machen einen shooter dessen zielgruppe 7 jahre alt ist"
rate (4)  |  rate (3)
Avatar Effigy
Effigy
#8 | 28. Nov 2012, 18:35
Zitat von Akuma:


Ach bitte nicht fürn PC, die Halo umsetzungen Jahre Später waren doch schon lächerlich genug.


Halo: Combat Evolved. 87% in der Gamestar. *ähem*
rate (2)  |  rate (2)
Avatar WaukiWood
WaukiWood
#9 | 28. Nov 2012, 18:51
Oha, also die Artworks gefallen mir ja mal richtig gut.
Bisher hab ich dem Projekt eher wenig Aufmerksamkeit geschenkt, aber ab jetzt werd ich das mal definitiv im Auge behalten.

EDIT:
Zitat von Exterminatus:
Irgendwie list sich das wie "wir machen einen shooter dessen zielgruppe 7 jahre alt ist"

Ich glaube der Satz "Wir wollen, dass es sich wie ein mystisches Abenteuer anfühlt." ist im Kontext sehr wichtig.
Er meint wohl einfach, dass man eine eigene und geheimnisvolle Welt entdeckt, was die kindliche Abenteuerlust ansprechen soll.
Ich musste bei dieser Aussage irgendwie an mein erstes Morrowind-Abenteuer (was auch gleichzeitig mein erstes TES-Abenteuer war) zurückdenken.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Comerz
Comerz
#10 | 28. Nov 2012, 18:51
die artworks sehn toll aus.
wen die story wirklich so toll ist und sie wieder den spielfluss von halo hinbekommen freu ich mich.
rate (4)  |  rate (0)

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
4,80 €
Versand s.Shop
Destiny ab 4,80 € bei Amazon.de
NEWS-TICKER
Mittwoch, 22.10.2014
19:05
18:46
18:28
17:58
16:09
16:00
15:24
14:49
12:51
12:46
12:38
12:36
12:11
11:35
11:13
10:59
10:50
10:42
10:31
10:00
»  Alle News

Details zu Destiny

Plattform: PC (PS4, PS3, Xbox One, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: Entwicklung eingestellt
Publisher: Activision Blizzard
Entwickler: Bungie Studios
Webseite: www.destinythegame.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 47 von 5752 in: PC-Spiele
Platz 13 von 753 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Wunschliste: 22 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Destiny im Preisvergleich: 3 Angebote ab 16,99 €  Destiny im Preisvergleich: 3 Angebote ab 16,99 €
 
GameStar >  PC-Spiele  > Destiny > News
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten