David Anfossi, der Produzent des Ego-Shooters Deus Ex: Human Revolution, hat in einem Interview bestätigt, dass das Entwicklerteam bei Eidos Montreal bereits an DLC-Erweiterungen für das Spiel arbeitet. Aus dem Gespräch geht auch hervor, dass Anfossi und der Game Director Jean-Francois Dugas die Download-Addons als Erweiterungen des Spiels betrachten, was darauf schließen lässt, dass keine Inhalte aus der Vollversion gestrichen werden, nur um sie später einzeln zu verkaufen. Andererseits sollte man von offizieller Seite aus auch keine andere Ansage erwarten.

Über die genauen Zusatz-Inhalte für Deus Ex: Human Revolution ist derweil noch nichts bekannt. Fest steht allerdings, dass es sich um Erweiterungen für den Singleplayer-Modus handeln soll. Ein DLC, dass dem Spiel nachträglichen einen Multiplayer-Abschnitt verpasst, ist also scheinbar nicht geplant.

Deus Ex: Human Revolution
Hier und da bieten Straßenhändler wertvolle Objekte an. Zuschlagen! Also, beim Kauf, nicht mit der Robo-Faust…