Diablo 3 : Blizzard beginnt angeblich die Entwicklung von Diablo 3 noch einmal von vorne. Das berichtet das Magazin Kotaku unter Berufung auf eine Insiderquelle. So sei Blizzard laut diesen Gerüchten mit der Qualität dessen, was die Programmierer bislang abgeliefert hätten, nicht zufrieden.

Ob man diese Gerüchte ernst nehmen kann, sei dahingestellt. Selbst Diablo 3 ist bislang von Blizzard noch nicht bestätigt worden. Nach der Schließung des Entwicklerstudios Blizzard North, das für Diablo 2 verantwortlich war und seit einigen Jahren an einem unangekündigten Spiel arbeitet, sind Spekulationen über die Zukunft des Unternehmens unvermeidbar. Die offizielle Version von Blizzard lautet, dass man die Effektivität sowie den Informationsaustausch der Entwickler untereinander fördern und weiter ausbauen wolle (siehe News).

Allerdings braucht man sich keine Sorgen machen, dass gar nichts mehr von Blizzard käme: In einem Forenthread bestätigte ein Blizzard-Mitarbeiter, dass gerade viele Projekte nebeneinander entwickelt werden und dass sich die Entwicklergruppe nicht auf ein Spiel fokussiert.