Diablo 3 : Für kurze Zeit war eine Starter-Edition von Diablo 3 erhältlich. Für kurze Zeit war eine Starter-Edition von Diablo 3 erhältlich. Am gestrigen Mittwoch sorgte der Entwickler Blizzard Entertainment für Verwirrung. So war es allen Besitzern eines aktiven Battle.net-Accounts für kurze Zeit möglich, eine kostenlose Starter-Edition des Action-Rollenspiels Diablo 3 runterzuladen und zu spielen. In dieser Probierversion waren sämtliche Inhalte enthalten, die auch im aktuellen Beta-Test angeboten werden - nur benötigte man in diesem speziellen Fall keinen Beta-Key.

Als Blizzard den Fehler bemerkte, schaltete das Team umgehend die Beta-Server von Diablo 3 ab, um den Fehler zu beseitigen. Mittlerweile ist von der besagten Starter-Edition nichts mehr zu sehen. Allerdings lässt dieses Versehen darauf schließen, dass Blizzard Entertainment diese kostenlose Probierversion wahrscheinlich zu einem noch nicht näher bekannten Zeitpunkt nach dem Release des fertigen Spiels ganz offiziell anbieten wird.

Diese Starter-Edition ist übrigens kein neues Angebot von Blizzard Entertainment. Diese gab es bereits bei StarCraft 2 und World of WarCraft. Es handelt sich dabei um kostenlose Trial-Versionen, die einen kleinen Teil des Hauptspiels enthalten. Entschließt man sich danach zum Kauf, bleiben alles bis dato erzielten Fortschritte erhalten.