Update: Wie man ins Geheimlevel von Diablo 3 Whimsyshire, bzw Grafschaft Launebach kommt, zeigen wir in einem Video aus der Reihe GameStar hilft... Dort erläutert wir detailliert, wo sich die einzelnen Elemente des Hirtenstabs, dem Schlüssel zum Pony-Level, befinden.

Ursprüngliche Meldung: Im Vorfeld wurde viel spekuliert, ob es im Hack 'n' Slay Diablo 3auch wieder ein geheimes Level geben würde. Bereits im Vorgänger Diablo 2wartete auf Spieler der geheime Kuhlevel, den Blizzard implementierte, nachdem schon im ersten Diablo(unberechtigte) Gerüchte über ein solches »Secret Level« kursierten.

Der Kuh-Level feiert allerdings kein Comeback. Darauf weist bereits die Nachricht »Es gibt keinen Kuhl-Level« hin, die gelegentlich auf dem Ladebildschirm von Diablo 3 auftaucht.

Dafür haben die Spieler nun aber ein knuddelige Welt namens »Grafschaft Launebach« (engl.»Whimsyshire«), voll mit Regenbögen, Smiley-Wolken und Cupcakes gefunden. Statt Kühe begegnen wir hier aber blutrünstigen Teddybärchen vor malerischer Kulisse. Um diese Fantasie-Welt betreten zu können, muss aber wie in Diablo 2 erst einmal Vorarbeit geleistet werden.

Umfangreicher Guide zur Grafschaft Launebach auf unserer Partner-Site Diablo-3.net.

So sollen wir zuerst einen besonderen, magischen Stab herstellen, der sich aus verschiedenen, skurrilen und natürlich schwer zu findenden Zutaten zusammensetzt:

  • Schwarzer Pilz | Black Mushroom (Akt 1, Kathedrale Level 1)

  • Leorics Schienbein | Shinbone (Akt 1, Leorics Anwesen)

  • Regenbogenwasser | Liquid Rainbow (Akt 2, Die Oase von Dahlgur; Mysteriöse Truhe (Random Event)

  • Wirts Kuhglocke | Wirts Bell (Akt 2, bei einem der Händler der Stadt; 100.000 Gold)

  • Kauderwelschedelstein | Gibbering Gemstone (Akt 3, von Chiltara in den Höhlen des Frosts)

  • Hirtenstab Schmied Rezept | Plans (Akt 4, von Izual)