Diablo 3 : Der Patch 1.0.8 für Diablo 3 soll den Multiplayer-Part optimieren. Der Patch 1.0.8 für Diablo 3 soll den Multiplayer-Part optimieren. Derzeit arbeitet der Entwickler Blizzard Entertainment an dem Patch 1.0.8 für das Action-Rollenspiel Diablo 3. Dieses Update soll zahlreiche Änderungen und vor allem Verbesserungen für den Multiplayer-Part einführen. Wyatt Cheng gab jetzt diesbezüglich auf der offiziellen Webseite einige konkrete Details bekannt.

Unter anderem will Blizzard Entertainment sogenannte Spielersuche-Tags einführen. Neben der Auswahl eines Schwierigkeitsgrads, einer Quest und einer MS-Stufe können Spieler mit einem Tag angeben, wonach ihnen in einem öffentlichen Spiel der Sinn steht - zum Beispiel Quests lösen.

Des Weiteren soll es nach dem Release von Patch 1.0.8 noch lohnenswerter sein, in Gruppen zu kämpfen. Derzeit planen die Entwickler eine Steigerung der Erfahrungspunkte um 10 Prozent pro Spieler bis zu einem maximalen Bonus von 30 Prozent bei vier Spielern. Dieser Bonus wird mit den Boni für Monsterstärke (MS) multipliziert

Außerdem sollen die Lebenspunkte der Monster etwas reduziert werden, um die Balance in Koop-Partien zu optimieren. Monster erhalten momentan 70 Prozent Zusatzleben für jeden weiteren teilnehmenden Spieler. Diesen Bonus werden wir auf 50 Prozent verringern. In einer Zweispielerpartie haben Monster im Vergleich zu einem Solospiel dann also 150 Prozent ihres üblichen Lebens.

Ein konkreter Release-Termin für den Patch 1.0.8 von Diablo 3 steht bisher allerdings noch immer nicht fest.

Bild 1 von 383
« zurück | weiter »
Diablo 3
Unsere Zauberin lebt mit der neuen Feuerrune für die arkane Kugel ihre pyromanische Ader aus.