DCS: P-51D Mustang : Blick aus dem Cockpit einer P-51D Mustang im Multiplayer-Modus. Blick aus dem Cockpit einer P-51D Mustang im Multiplayer-Modus. Wie angekündigt, setzt der Entwickler Eagle Dynamics seine hochrealistische Simulations-Serie Digital Combat Simulator fort. Für 2012 ist mit DCS: P-51D Mustang eine neue Flugsimulation angekündigt, die erstmals in der Serie kein modernes Kampfgerät in den Mittelpunkt stellt. Stattdessen dreht sich bei DCS: P-51D Mustang alles um das gleichnamige Kampfflugzeug aus dem 2. Weltkrieg und dem Koreakrieg, das sowohl als Langstrecken-Eskorte als auch als Jagdbomber zum Einsatz kam. Den anspruchsvollen Standard der Vorgänger DCS: Black Shark und DCS: A-10C Warthog will das Entwickler-Team aber beibehalten. Details zu Missionen und Einsatzgebiete liegen allerdings noch nicht vor.

Im Multiplayer-Modus wird DCS: P-51D Mustang mit seinen Vorgängern kompatibel sein. So können Spieler also gemeinsam oder gegeneinander in Mustangs und Warthogs antreten, wie auch einige der ersten Screenshots aus der Simulations bereits zeigen.

DCS: P-51D Mustang war ursprünglich nur als Technik-Demo gedacht, hat sich laut Entwickler aber zum eigenständigen Produkt gemausert. Zudem soll das Spiel der Auftakt zu einer neuen Serie namens »Flying Legends« werden, die nach und nach um andere historische Kampfflugzeuge erweitert wird. Trotzdem will Eagle Dynamics auch weiterhin neue DCS-Serienteile mit modernen Kampfflugzeugen und -Hubschraubern veröffentlichen.

DCS: P-51D Mustang