Am 15. Januar 2013 steht DmC, die Neuauflage der Action-Reihe Devil May Cry, für Xbox 360 und PlayStation 3 im Laden. Später im Jahr soll Protagonist Dante dann auch auf dem PC Teufel zum Weinen bringen dürfen. Zudem wird DmC Sprachausgabe auf deutsch, englisch, französisch, spanisch und italienisch sowie Untertitel in polnisch, niederländisch, russisch und portugiesisch haben. Das kündigt der Publisher Capcom per Pressemitteilung an.

DmC entsteht derzeit beim Studio Ninja Theory (Enslaved, Heavenly Sword) und erzählt die Geschichte um den Dämonenjäger Dante neu. Der zieht gleichzeitig mit Schwert und den Doppelpistolen Ebony und Ivory in die Schlacht gegen Monster.

Zudem gibt's von Capcom neue Bilder der Begleiterin Kat. Die junge Seherin kann genau wie Dante ins Reich der Dämonen schauen, anders als der Held aber nicht dort eingreifen.

Bild 1 von 74
« zurück | weiter »
DmC
Hin und wieder wird der Levelabschnitt vor Dante überraschend zerstört. Dann heißt es, schnell zu sein und Greifhaken- sowie Gleitfunktion zu nutzen, um nicht in den Tod zu stürzen.