id Software : id Software id Software Das dürfte für viele überraschend kommen: ZeniMax Media, das Mutterunternehmen von Bethesda Softworks (Fallout 3), hat das Entwicklerstudio id Software (Doom 3) gekauft. Dies wurde heute im Rahmen einer offiziellen Pressemeldung bekannt gegeben.

Laut offizieller Aussage agiere id Software weiterhin als eigenständiges Studio unter der Leitung von Gründer und Programmierguru John Carmack. Es wurden auch keine Änderungen bei der Entwicklung der aktuellen Projekte wie zum Beispiel den Ego-Shootern Doom 4, Rage und Wolfenstein vorgenommen. Die Übernahme dürfte demnach keinen terminlichen Einfluss auf die neuen Spiele haben.

id Software : Todd Hollenshead, seines Zeichens Geschäftsführer von id Software, sah in der Übernahme eine einzigartige Gelegenheit, mit einem starken Publisher wie Bethesda Softworks zu kooperieren. Zudem sichere der Kauf seitens ZeniMax Media das finanzielle Fundament für die weitere Entwicklung von id Software und deren zukünftige Projekte.

Wieviel Geld ZeniMax Media für den Kauf von id Software zahlen musste, ist bisher allerdings noch nicht bekannt.