Doom 4 : Id Software hat die alte Version von Doom 4 verworfen. Id Software hat die alte Version von Doom 4 verworfen. In den vergangenen Monaten war es rund um den Ego-Shooter Doom 4 ziemlich ruhig geworden. Dies hatte auch einen konkreten Grund: Der Entwickler id Software hat die ursprüngliche Version des Actionspiels verworfen und arbeitet mittlerweile an einer neuen Fassung.

Dies geht aus einem Statement des Marketing-Chefs Pete Hines von Bethesda Softworks gegenüber dem Magazin Kotaku hervor. Demnach wurden sogar mittlerweile die Pläne für einen Nachfolger des Shooters Rage verworfen, so dass derzeit alle Mitarbeiter von id Software an Doom 4 arbeiten können.

»Ein frühere Version von Doom 4 hat nicht die Qualität und die Spannung offenbart, die id Software und Bethesda abliefern wollten und die Doom-Fans auf der ganzen Welt erwarten. Aus diesem Grund hat id Software seine Anstrengungen auf eine neue Version fokussiert, die verspricht, die sehr hohen Erwartungen zu erfüllen, die jeder von diesem Spiel und der gesamten Marke hat. Wenn wir dazu bereit sind, über das Doom 4 zu sprechen, an dem id Software derzeit arbeitet, werden wir es euch wissen lassen.«

Momentan ist nicht bekannt, wann genau Doom 4 erscheinen wird. Die Ausführungen von Pete Hines lassen jedoch den Schluss zu, dass der Release nicht in der nahen Zukunft erfolgen wird. Außerdem ist zwischen den Zeilen zu lesen, dass diese neue Version von Doom 4 wohl auch aufgrund einer geplanten Veröffentlichung für die PlayStation 4 und Xbox 720 entsteht.

Doom 4 - Vermeintliche Concept-Screenshots