Zu Doom 4 gab es schon jede Menge Gerüchte, vermeintliche Konzept-Screenshots und vage Ankündigungen. Doch mit dem neuen Ingame-Trailer zum Ego-Shooter Wolfenstein: The New Order nennt der Publisher Bethesda nicht nur dessen Release-Termin (23.5.2014), sondern kündigt auch ein neues Doom-Spiel ganz offiziell an. Doom 4 wird nur noch Doom heißen und wer Wolfenstein vorbestellt, erhält einen Betakey für die Multiplayer-Beta des neuen Doom-Spiels vom Entwickler id-Software.

Weitere Details zu Doom ließ Bethesda offen. Weder der Release-Zeitraum noch die Plattformen oder die verwendete Grafikengine wurden offiziell angekündigt. Auch über das Setting oder sonstige Inhalte ist nichts bekannt. Laut internem FAQ wird es weitere Details zu Doom geben »wenn wir (Bethesda/id Softwar - Anm. der Redaktion) soweit sind«.

Der Titel Doom lässt allerdings darauf vermuten, dass es sich beim neuen Serienableger um ein Reboot der Reihe handelt. Das Entwickler-Team id Software hat 2011 den Endzeit-Ego-Shooter Rage veröffentlicht. Zuletzt hatte id Software durch den Weggang von Firmen-Mitbegründer John Carmack für Schlagzeilen gesorgt.

In einem offiziellen FAQ fasst Bethesda die Infos zur Doom-Beta zusammen.

» Gewinnspiel zu Wolfenstein: The New Order mit Madcatz-Preisen