DotA : Ladebildschirm der WC3-Version Ladebildschirm der WC3-Version Die DotA-Umsetzung von Valve ist noch nicht offiziell bestätigt, da tauchen bereits Hinweise auf eventuelle Nachfolger auf. Beim United States Patent and Trademark Office (USPTO) hat der amerikanische Entwickler letzte Woche zwei Anträge für die Marken DotA2 und DotA3 eingereicht.

Die Dokumente beziehen sich auf die Bereiche Computer- und Video-Spiele und fordern auch das Recht ein, Wettbewerbe zu den genannten Marken auszutragen. Eingereicht wurden die Anträge von der Valve-Niederlassung in Washington.

Defense of the Ancients, so die lange Schreibweise zu DotA, ist ein Modifikation von WarCraft 3: The Frozen Throne, in der jeweils zwei Teams von fünf Spielern gegeneinander antreten. In den letzten Jahren wurde die erfolgreiche Mod von Icefrog betreut, der bereits seit 2009 auch als Teamleiter bei Valve tätig ist.

DotA :

Antrag für Dota2